Monument Valley 2 für Android veröffentlicht

Es gibt Spiele, die kennt man einfach, Monuments Valley gehört im mobilen Bereich sicherlich zu diesen. Ein toller Puzzler, der mehrere Preise abgeräumt hat und trotz seines vergleichsweise hohen Preises sehr beliebt ist. Nachdem der erste Teil eine Erweiterung erhalten hat, die man über einen In-App-Kauf hinzufügen konnte, kommt der zweite Teil von Monument Valley auch als neue App. Gibt es seit einiger Zeit schon für iOS und nen eben auch für Android.

5,49 Euro werden für Monument Valley 2 fällig, wieder gilt es, Mutter und Kind durch wunderschöne Welten zu führen. Dafür müssen allerlei Hebel in Bewegung gesetzt werden, der Weg ist logischerweise nicht frei. Knifflig und wunderschön zugleich.

Dabei ist der zweite Teil noch einmal anspruchsvoller als der erste, ohne dabei aber wirklich großartig anders zu wirken. Ein tolles Game, das eine klare Empfehlung erhält, vielleicht konntet Ihr ja den 5-Euro-Gutschein ergattern, dann tut der Kauf auch nicht ganz so weh.

Monument Valley 2
Monument Valley 2
Entwickler: ustwo games
Preis: 5,49 €
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot
  • Monument Valley 2 Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

10 Kommentare

  1. Blind gekauft. Der Vorgänger war großartig.

  2. Ja das war er, auch wenn ich mangels Zeit noch ziemlich am Anfang bin 🙂

  3. Gekauft! Endlich, endlich, endlich. Hat lange genug gedauert bis zur Fortsetzung.
    Was ist mit Teil 3? 😉

  4. Hab ich was verpasst oder war im Teil 1 keine Mutter im Spiel sondern nur das Mädchen?

  5. Ist das für Kinder? Welches Alter?

  6. Deliberation says:

    @Voo: nein, da hast Du nichts verpasst, die Mutter ist neu:

    „Monument Valley 2 tells the tale of a mother and child as they embark on a journey of discovery“

    Quelle: Ustwo

    @ratti: „USK ab 0 Jahren“, also für jedes Alter geeignet bzw. nicht schädlich. Ich denke aber, dass der Sinn des Spiels erst ab einem Alter begriffen werden kann, in dem das Kind ein Gefühl für Räumlichkeit mit dem entsprechenden Spieltrieb entwickelt hat. Für gewöhnlich ab zwei oder spätestens drei Jahren.

  7. @Deliberation: USK habe ichauch gesehen, das ist ja nur eine Altersfreigabe. Ein Schachspiel hat auch USK 0, sobald die Figuren zu groß zum Verschlucken sind. 🙂

    Für mich sieht das nach Jump ’n Run aus, da würde ich meine 8jährige jetzt noch nicht dransetzen. Wenn das eher „denken, wo man langgeht“ ist, dann schon.

  8. @Denny Gleichfalls! Das Spiel wird seinen Preis definitiv wert sein.

    @ratti Wenn es so wird wie der erste Teil, dann trifft „denken, wo man langgeht“ den Stil sehr treffend 😀

  9. @ratti
    Meine 8-jährige Enkelin spielt dies mit Begeisterung. Man hat alle Zeit der Welt sich den richtigen Weg zu suchen, kann nicht abstürzen, keinerlei Gewalt, einfach schön gemacht. Ab und an musste ich mal helfen den Weg zu finden, kann ganz schön knifflig sein.
    Ich habe alle Monument Valley’s samt Erweiterungen durch und hoffe auf Fortsetzung.

  10. Ich hab inzwischen den ersten Teil einfach gekauft und mit meiner ebenfalls 8jährigen Tochter durch, und es ist großartig! Großartig! Und ausserdem großartig!

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.