Monats-Umfrage Dezember: Welchen mobilen Browser nutzt Du?

Zum letzten Mal in diesem Jahr möchten wir Euch zum Mitmachen bei unserer Monatsumfrage animieren. Nachdem wir letzten Monat schon festgestellt haben, dass viele unserer Leser eher ein älteres Smartphone nutzen, geht es diesen Monat darum, ob Ihr auch eine bestimmte App nutzt. Es geht um die von Euch genutzten Browser im mobilen Bereich. Bei uns ist es beispielsweise so, dass ein Großteil der Besucher mobil vorbeischauen, generell bewegt sich die mobile Nutzung irgendwo zwischen 30 und 40 Prozent.

Während man sowohl unter Android als auch unter iOS durchaus verschiedene Anbieter von Webbrowsers hat, ist die Auswahl letztendlich doch eingeschränkt, vor allem unter iOS. Denn jeder Browser kann auch nur die Apple-Engine verwenden, man bekommt quasi den gleichen Browser nur anders verpackt. Ausnahmen bilden hier Angebote wie Opera Mini, die die Inhalte noch einmal über einen eigenen Server jagen und dann entsprechend angepasst ausgeben.

Dennoch, es gibt eben nicht nur Safari oder Chrome, die Standard-Browser der beiden großen Systeme. Von Euch möchten wir gerne wissen, welchem Browser Ihr den Vorzug gebt oder ob Ihr eben einfach auf den Standard setzt. Wir haben sicher nicht jeden einzelnen Browser in der Auswahl, wohl aber die gängigsten und eben die Option, dass Ihr einen anderen nutzt.

Falls Ihr Nutzer eines Browser-Exoten seid, hinterlasst auch gerne einen Kommentar, warum Ihr Euch genau für diesen entschieden habt. Und weil es bestimmt nicht nur mir so geht: Ihr könnt zwei Antworten geben. Sei es, weil Ihr mehrere Browser nutzt oder auf unterschiedlichen Systemen mit unterschiedlichen Browsern agiert.

Ich nutze beispielsweise unter iOS sowohl Safari als auch Chrome, dabei kann ich nicht einmal sagen, wann ich mich für welchen Browser entscheide. Unter Android nutze ich hingegen fast ausschließlich Chrome, obwohl dies auch nicht mein Desktop-Browser ist. Danke fürs Mitmachen, die nächste Umfrage gibt es dann 2018!

Als mobilen Browser nutze ich:

  • Chrome (39%, 2.200 Votes)
  • Firefox (19%, 1.041 Votes)
  • Safari (18%, 989 Votes)
  • Firefox Klar (6%, 328 Votes)
  • Anderer (6%, 317 Votes)
  • Samsung Internet (4%, 234 Votes)
  • Opera Mini (4%, 197 Votes)
  • Microsoft Edge Preview (3%, 156 Votes)
  • Dolphin Browser (2%, 93 Votes)
  • Yandex Browser (1%, 58 Votes)
  • UC Browser (0%, 11 Votes)

Total Voters: 4.539

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

56 Kommentare

  1. Opera 44.0.2246.122910

  2. Weltraummann says:

    Opera Coast. Wurde leider eingestellt.

  3. gezwungenermaßen Chrome, da ich ihn auch auf dem Desktop benutze. Firefox war auf Android lange Zeit einfach unglaublich langsam. wie es mit der aktuellen Version ausschaut, weiß ich gar nicht.

  4. Ich nutze auch Chrome. Unter Android 2.2 damals habe ich noch Dolphin benutzt, aber seit Android 4 benutze ich auf allen Geräten (Desktop und Mobil) nur Chrome.

  5. Firefox mit uBlock Origin rulez!

    Ergänzend nutze ich Brave und Privacy Browser.

    Chrome Android ist wegen des fehlenden Contentblockers zum Entfernen von Werbung, Schüffeldreck und Belästigungen wie der ekelerregenden Cookie Belehrung für mich indiskutabel und stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

  6. ICab Mobile , Android -Opera, wegen des Zeilenumbruchs und der damit scalierbaren Textgrösse.

  7. Ich nutze den Rocket Browser, der ist schlank und super….Mit Werbeblocker schon drin und mit löschen sämtlicher Caches und Co nach beenden, fein fein…

  8. Bartenwetzer says:

    Es wäre gut, wenn man die Umfrage in zwei Lager aufschlüsseln würde:
    iOS und Android um dann dort die Nutzung zu vergleichen.

  9. Besserwisser says:

    Opera (nicht mini) sowohl mobile als auch am Desktop. Schnell wie Chrome aber mit vielen extra features und ohne den Google Background.

  10. Samsung Internet auf dem Pixel 2. Hätte ich früher auch nicht für möglich gehalten – aber der Samsung Browser ist einfach ausgereift, schnell und sehr komfortabel. Hauptgrund bleibt jedoch die gute Integration von Adblockern – mit Chrome braucht man manche Angebote gar nicht mehr aufzurufen, man wird mit Werbung vollgeschissen

  11. Yandex unter Android. Kann den globalen Blocker Adguard einbinden, der auch im Samsung Browser läuft. Turbomodus zu Daten sparen, autom. Textumbruch, Dark Mode, Pocket. Nervt nicht mit Services, was den UC Browser mittlerweile unmöglich macht.

  12. Hans Günther says:

    Firefox inkl. UBlock Origin und Netguard.
    Ich finde, dass Fx for Android schon seit langem besser ist als sein Ruf.
    Und mit Quantum wird er wohl wieder in Punkto Geschwindigkeit gleichziehen.

  13. Natürlich Firefox. Einfach, schnell, gut und bedeutend weniger Bedenken bezüglich des Datenschutzes als bei Chrome.

  14. Benutze schon ziemlich lange Atlas Browser, is ziemlich gut wie ich finde.

  15. Unter den mobilen Browsern nutze ich Chrome und manchmal Samsung Internet. Ich werde nun aber mal den Edge für Mobil testen. Auf den Desktop PC zu Hause bei allen Familienmitgliedern wird nur Edge benutzt. Grund ist der schöne Zusammenspiel mit dem MS Konto und der daran Hängenden Family Funktion. Ist mir als Elternteil wichtig. Mobile hat man leider kaum die Chance was zu kontrollieren das ärgert mich schon etwas.

  16. Bitte Brave nicht Vergessen. Hat Https Everywhere mit drin und einen Adblocker. Basiert auf Chromium. Glaub Entwickler ist ehemaliger Mozilla Entwickler 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.