Molly: nach Flounder taucht ein weiteres Gerät auf

Nachgelegt: Bereits gestern berichteten wir über ein ominöses Gerät unter dem Codenamen Flounder, bei dem es sich um ein neues Nexus-Gerät handeln soll. Nun sind neue Strings zu Flounder aufgetaucht, die auch erste Hinweise auf den Hersteller geben: HTC. HTC und ein Nexus – war da nicht einmal was? Richtig, im April gab es schwammige Aussagen der Gerüchtebude Digitimes, dass man erfahren habe, dass das Nexus 8 von HTC gebaut werden soll.Bildschirmfoto 2014-05-09 um 16.22.40

Weiterer Neufund: Codename Molly. Kein Tablet, kein Smartphone. Wahrscheinlich eine Settop-Box auf Basis eines Nvidia Tegra, die gut in die Pläne Googles passt, Android TV noch einmal an den Mann zu bringen, beziehungsweise das alte Thema Android@Home noch einmal voranzutreiben. Ich glaube, dass uns mit der kommenden Google I/O eine der heißesten Tech-Veranstaltungen ins Haus steht – am 25. und 26. Juni wird es Google richtig krachen lassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Ich bin gespannt wie nen Flitzebogen.

  2. Da bin ich auch mal gespannt welche Geräte da kommen und dass wird viiielen so gehen, da das Preis Leistungsverhältnis bis jetzt ja echt stimmig ist, aus meiner Sicht.

  3. Wie war das, Googles Codenamen sind immer Fischarten?! Molly ist da aber nen bisschen was anderes ;D

  4. Eigentlich ist Molly überhaupt nichts anderes 😉