Mockups zeigen iPad 5 und iPad mini 2 mit Touch ID

Wenn es um Technik-Designs anhand von Gerüchten geht, dann hat bislang immer Martin Hajek einen guten Job gemacht. Er schnappt sich alles, was er so findet und verpackt dies in echt wirkende Objekte, die der geneigte Benutzer dann betrachten kann. Aktuell hat sich Martin das iPad 5 und das iPad mini 2 geschnappt und lässt diese gegeneinander antreten.

9773437866_36377b20c3_z

[werbung]

Während das iPad 5 in der Bauform des iPad mini erwartet wird, wünschen sich viele Menschen ein Retina-Display im iPad mini. Eine technische Neuerung könnte natürlich auch der Fingerabdruckleser namens TouchID werden, der derzeit für Diskussionen sorgt.

9773233962_d02e4e3b68_z

9773215501_c8ba554438_zWeitere Fotos findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wunsch und Realität werden wohl auch bei der nächsten iPad Upgrade Runde nicht zusammenpassen. Die mockups sehen aber toll aus.
    Meine Prognose:
    iPad 2 bleibt unverändert zu einem niedrigeren Preis bestehen.
    Retina und Mini werden durch Nachfolger ersetzt.
    Toch id nur für Retina und keine Auflösungsveränderung.

  2. im gegensatz zu nils glaube ich, dass ein ipad mini retina kommt, weil die gerüchte das sehr deutlich sagen (und die gerüchte haben beim iphone 5c und 5s 100%ig gepasst).
    zum fingerabdruck-scanner gibts es eigentlich keine gerüchte… ich persönlich glaube, dass das dieses jahr iphone exklusiv ist und erst nächstes jahr ins ipad kommt.
    das line-up dürfte also evtl so aussehen:

    – ipad 5 retina, in ipad mini-optik
    – ipad mini retina, optisch identisch zum nicht-retina aber teurer
    – ipad mini, wird weiterhin verkauft
    – ipad 2, wird weiterhin verkauft

    spannend wird es vielleicht noch mit den farben. silber ist klar, aber da es kein schwarzes iphone mehr gibt, ist dann ja auch fraglich ob es ein schwarzes ipad gibt. und gold kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

  3. Ingo Meinhard says:

    @HO Das iPhone 5S gibt es in schwarz, weiß und gold… 😉

  4. ingo, nein… grau, weiß, gold ….schwarz wurde leider aus dem programm genommen.

  5. HO nein: Es heisst zwar spacegrey ist aber schwarz. Außer dem Mittelteil hinten, das von dunkelgrau auf ein etwas helleres grau verändert wurde. Kein Grund zu sagen es gäbe kein schwarz.

  6. Gerüchte hin oder her. Die Frage ist doch, was ist am wahrscheinlichsten?
    Den Kampf um Marktanteile hat Apple bereits verloren. Also können Sie nur noch über die eigene Marke versuchen, ein Maximum an Gewinn zu erwirtschaften und das geht IMHO über das Retina-iPad besser, als über das Mini-iPad
    Wie wahrscheinlich ist es in diesem Zusammenhang, dass Apple sich mit einem 7-Zoll-Retina die Marge beim 10-Zoll-Retina kaputt macht?
    Wie wahrscheinlich ist es, dass vier iPads parallel im Lineup sind?
    Wie wahrscheinlich ist es, dass drei neue iPads auf einmal released werden?
    Das 7-Zoll-Retina wird sicherlich kommen, aber bestimmt nicht mehr in diesem Jahr (eventuell zu Ostern 2014) und es wird auch teurer werden.

  7. Das Problem für Apple ist doch, dass sich beim iPad Retina vermutlich nicht viel tun wird, wie sich schon beim iPhone seit dem iPhone 4 nicht viel tut. Das heißt Kunden kaufen nicht, weil es sich lohnen würde (ein paar wenige Fans ausgenommen), sondern erst dann wenn das alte Gerät den Geist aufgibt oder die Lebensdauer erreicht ist (durch die Software-Updates etwa auf 4 Jahre angesetzt).

    Um zwischendurch mehr Geld zu verdienen muss man also neue Produkte bringen. Da wäre ein iPad Mini Retina auf jeden Fall eine Option. Zum einen würde sich der Umstieg vom iPad Mini Augenkrebs lohnen, zum anderen war für viele die Augenkrebs-Variante gar keine Option.

  8. @niels
    apple hat den kampf um marktanteile verloren? ich glaube er liegt derzeit bei tablets noch bei 40%… 5-10% wäre er verloren.

    das gleiche argument habe ich so oft gehört, als es gerüchte um ein ipad mini gab…. neeeein, niemals würde sich apple das geschäft mit dem 10 zoll ipad kaputt machen. nun geht es darum ein teureres ipad mini auf den markt zu bringen… und das macht ja wohl absolut sinn.

    wie wahrscheinlich ist es, dass apple 4 ipads gleichzeitig am markt hat? es sind auch 4 iphones am markt… in einigen ländern wird weiterhin das iphone 4 noch verkauft. warum keine 2 großen und 2 kleinen ipads?

    dieses jahr kommt ein ipad mini retina… warum? weil apple zu schnell marktanteile verliert, da sogar jetzt schon die billig tablets wie das nexus ein „retina“ display haben.. als nebeneffekt kann man so auch noch das weihnachtsgeschäft mitnehmen. angeblich war das retina mini jedoch wirklich fürs frühjahr geplant.

  9. @mysam
    das habe ich nicht zum ersten mal gehört und es ist unsinn. beim wechsel vom 3er zum 4er hat sich nix getan. nun kommt aber ein komplett neues gerät, welches wesentlich handlicher ist… dünner, weniger breit, leichter. dazu noch der A7 prozessor, der wie gemacht ist für so ein grafikintensives gerät.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.