Mobile Doc Scanner 3 + OCR für Android gratis

Am heutigen Dienstag ist die Anwendung Mobile Doc Scanner 3 + OCR für Android gratis im Google Play Store zu bekommen. Normalerweise kostet diese 4,99 Euro. Die App kommt spannenderweise auf eine Bewertung von 4,6 Sterne im Play Store, was dafür sprechen könnte, dass sie gut ist. Offensichtlich verstehen aber viele Nutzer etwas anderes unter der Bezeichnung „OCR“ in einer Scanner-App als ich.

Wenn ich lese „Mobile Doc Scanner 3 + OCR“, dann gehe ich von einer Scanner-App aus, mit der ich Totholz, also Papier abfotografieren, Ecken begradigen und zudem durchsuchbare PDF-Dateien erstellen kann.

Mir nützen nicht durchsuchbare PDF-Dateien so gar nichts am Rechner. Das aber kann Mobile Doc Scanner 3 + OCR nach Installation des OCR-Moduls offenbar nicht (oder ich bin von der ganz schlimmen Blindheit geschlagen). Die App kann Dokumente einzeln oder im Batch verarbeiten. Das macht sie gut, sie begradigt schön Ecken und hat diverse Export-Möglichkeiten.

OCR im Export? Nö. Blankes, nicht durchsuchbares PDF kam bei mir raus. OCR bedeutet in dieser App, dass man den Text aus dem Scan extrahieren kann. Das habe ich und Kollege Ostermaier unabhängig voneinander getestet und das Ergebnis war unserer Ansicht nach nicht so toll. Da nehme ich dann doch lieber Scanbot, die leisten meiner Meinung nach mehr. Denn wenn ich lediglich Text extrahieren möchte, dann kann ich das auch mit Textfee machen.

Update: Die App kann doch OCR, allerdings hat der Entwickler das schlecht gelöst. Ihr müsst erst einmal in die Einstellungen und dort muss das PDF-Modul für eure Sprache heruntergeladen werden. ABER: Das langt auch nicht. Danach müsst ihr nämlich noch einmal in die Einstellungen, weil dann erst dort der Punkt „OCR-Informationen im PDF speichern“ aktiviert ist. Dennoch war es in meinem Test nicht möglich, die Vorschau von macOS dazu bewegen, Text in einem erstellten PDF anzuzeigen.

Mobile Doc Scanner (MDScan) + OCR
Mobile Doc Scanner (MDScan) + OCR
Entwickler: STOIK Soft
Preis: 4,69 €
  • Mobile Doc Scanner (MDScan) + OCR Screenshot
  • Mobile Doc Scanner (MDScan) + OCR Screenshot
  • Mobile Doc Scanner (MDScan) + OCR Screenshot
  • Mobile Doc Scanner (MDScan) + OCR Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Besten Dank für den Tipp… werd ich mal testen… Scanbot Pro macht mich inzwischen wahnsinnig… mit jeder Version wird das Ding unbrauchbarer

  2. Bertram Simon says:

    Sorry, aber Mobile Doc Scanner ist auf meinem Smartphone (OnePlus) der App Scanbot überlegen. Die vielen Filter-Möglichkeiten zur Säuberung ermöglichen viel mehr Möglichkeiten, was gerade bei Zeichnungen perfekt ist. Beim OCR kann ich keine messbaren Unterschiede feststellen. Die PDFs werden mit OCR-Informationen gespeichert.

  3. @Bertram Simon: Dann erzähl mir mal, wie ich ein durchsuchbares PDF hinbekomme.

  4. OCR funktioniert. Man muss das Sprachpaket in den Einstellungen downloaden.

  5. @Andy: Das beschrieb ich bereits in meinem Text. Es kommt ein nicht durchbares PDF bei uns raus.

  6. @caschy, ups sorry… falsch verstanden!

  7. Danke für den Tipp!

  8. Da muss ich Bertram Recht geben, die Filter Möglichkeiten sind beim Mobile Doc Scanner besser und umfangreicher als bei Scanbot. OCR ist bei beiden Mist, wenn man mal ehrlich ist 🙂
    Schöne App!

  9. Frank Haas says:

    @caschy: jetzt hast du mich hellhörig gemacht, ich scanne dauernd meine dokumente ein (mitn scanner, nicht handy), aber eben nicht durchsuchbare pdf’s. hast du einen tipp, mit welcher software ich diese pdf’s unter windows nun umwandeln könnte? danke!

  10. Danke für den Tipp.
    Ich empfinde die App etwas umständlich. Es hat etwas gedauert bis ich rausgefunden hab, das man OCR Pakete installieren muss. Gut und nun? Unten rechts dann erst das Icon mit der Lupe und dem A soll die Texterkennung einleiten. Darauf muss man erstmal kommen. Leider waren bei drei Tests nur einer halbwegs ok. Handschrift nur Fehler. Logo von einem Briefbogen mit nur Text ergab auch nur Fehler. Lediglich ein Ausdruck mit kleiner Schrift hatte 90% richtig erkannt. Ich weiß noch nicht, ob mir das wirklich weiterhilft.

  11. @Zanod: Es geht mir darum, dass ich bei Scanbot Pro ein durchsuchbares PDF auf dem Mac habe. Das habe ich bei der App hier nicht. Die App extrahiert TXT aus einer Fotografie, hat in meinem Test aber keine Informationen eingebunden.

    @Frank: Lies dir mal den Beitrag und die Kommentare durch 🙂 http://stadt-bremerhaven.de/pdf-oder-bilder-ocr-texterkennung-nachtraeglich/

  12. Es klappt auch, durchsuchbare PDFs zu erzeugen – intuitiv ist aber etwas Anderes. Nach Installation der App und Aktivierung des OCR-Moduls (inkl. Installation der deutschen Sprache) die Einstellungen verlassen, anschließend erneut in die Einstellungen wechseln und ganz unten den Haken bei „OCR-Text zur PDF hinzufügen“ setzen. Dann werden zumindest beim Teilen durchsuchbare PDFs erzeugt.

  13. @caschy:
    Ist es gewollt, dass Deine Seite in der mobilen Ansicht regelmäßig auf folgende Seite weiterleitet? http://i.imgur.com/qfzL90V.jpg

    Passiert bei mir **nur** auf deiner Seite (Feed kommt von TTRSS).

    Mein Smartphone ist < eine Woche alt, neu, und bislang sind keine Apk aus "unsicheren" Quellen installiert.

  14. Erfolgt die Texterkennung (OCR) denn in der Cloud oder lokal? Ich habe große Datenschutzbedenken.

    Wie sieht es da eigentlich bei Scanbot Pro aus: sa läuft OCR rein lokal, oder?

  15. Bin gerade auf der selben Seite wie Ben gelandet.

  16. @Jörg: Ich habe das jetzt aktiviert und meinen Text oben angepasst. Interessanterweise kommt dennoch kein durchsuchbares PDF raus. Kannst du mir mal eines per Mail schicken, von dem du meinst, es sei durchsuchbar.

    @Ben & Harald: Das Problem ist seit 20.4 bekannt. Wir setzen wie viele andere auch Google Adsense ein und die bekommen es nicht hin, diese Arschlochwerbung zu blockieren. Ich muss da wohl mal wieder wie 2014 vorgehen:

    http://stadt-bremerhaven.de/in-eigener-sache-mobile-werbung-deaktiviert/

  17. @Frank Haas: Tesseract ist evtl. das, was du suchst. Gibts wohl auch für Windows, aber spätestens seit Linux-Bash für Win10 ist das ja auch kein Problem mehr.

  18. @GS: bei Scanbot Pro wohl lokal https://support.scanbot.io/hc/de/articles/203498316-Wie-funktioniert-die-Texterkennung-OCR-

    Ansonsten schau Dir die Datenschutzerklärungen an:
    Mobile Doc Scanner http://www.stoik.mobi/privacypolicy_app.html
    Scanbot: https://scanbot.io/de/privacy.html

    MDS scheint seinen Sitz in Moskau zu haben, Scanbot in Bonn.

  19. Für eingebundenen Text muss man zuerst noch die Texterkennung auf das Dokument anwenden (Lupe mit A). Automatisch geht das nicht.

  20. Ich habe sehr viele Scanner Apps probiert und diese schlägt alle. OCR brauch ich nicht, ich schreibe den Dateinamen immer im speziellen Format, reicht völlig

  21. Ich benutze CamScanner und bin eigentlich zufrieden. Kann Mobile Doc Scanner irgendwas besser (wenn man kein OCR braucht)?

  22. Mir persönlich reicht die Scan Funktion die Google Drive bietet.
    Das gescannte ist dann ebenfalls durchsuchbar

  23. Bei mir erkennt es 85% eines Textes. Nacharbeiten ist wohl angesagt.
    Schade das man nicht mehrere Sprachpakete auf einmal laden kann. Soll ja auch zweisprachigen Text auf einer Seite geben.

  24. Siegfried Löffler says:

    Ich lasse einfach Google die Arbeit machen, dieses ganze gesichere was ihr habt, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen was ihr alles zu verstecken habt. Ich scan alles einmalig! Zu Google und gut is…
    @caschy wie hoch ist der porn-Anteil im Netz eigentlich?

  25. Naja, bei OCR sollten aber andere Zielformate als PDF angeboten werden, ich will normalerweise die Datei ja weiter bearbeiten können, also eine *.odt Datei oder *.docx für die MS-Fraktion haben.

  26. Ich habe bisher Scanbot verwendet, werde aber wohl umsteigen. Bei mir sind ist die Scanqualität mit Mobile Doc Scanner deutlich überlegen. OCR brauche ich nicht…

  27. Hat schon mal jemand Text Fairy (OCR) (Android) getestet? Ist eher ne OCR APP und weniger Dokumenten Management, aber ich bin recht angetan von der OCR Leistung. Kostet nichts, kann PDFs erzeugen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.