Mixer: Streaming-App für iOS und Android kommt im frischen Design und mit einigen Neuerungen

Bei Mixer handelt es sich um eine Streaming-App für Android-Smartphones und iOS-Geräte, die ein etwas anderes Konzept anbieten will als andere Dienste. Zuschauer können völlig interaktiv mit dem Stream und anderen Zuschauern interagieren, „Objekte platzieren, Sounds auswählen und vieles mehr.“ Vor einigen Monaten versprachen die Entwickler ein komplettes Redesign und zogen sich mitsamt ordentlich Nutzer-Feedback zurück, um nun mit dem versprochenen Update eine runderneuerte App zu präsentieren.

Dank neuem Code sollen nicht nur Updates deutlich schneller als bisher erfolgen, auch die Bedienung der App soll nun deutlich mehr Komfort bieten. Außerdem gibt es neue Optionen zur Personalisierung, heißt es vom Entwickler.

Doch auch ein paar neue Features weiß man zu berichten. Dazu zählen unter anderem Push-Benachrichtigungen, sobald einer eurer favorisierten Streamer online geht, eine verbesserte Navigation durch neue  „Trending“ und „Following“-Tabs und ein paar neue Player-Optionen wie eine anpassbare Streaming-Qualität oder auch die Möglichkeit, den gerade gesehenen Stream mit seinen Freunden teilen zu können.

Folgende weitere Feature werden ebenso genannt:

  • Featured streams at the top with auto previews
  • Trending Games spotlighted on your home page
  • Search history added below the search bar
  • A new Following tab, with LIVE and recommended streams
  • New indicators to help you easily find streams using Interactive, Co-streaming, and FTL
  • An improved Profile page with links to your channel, your level, and your sparks
  • Improved filtering for Trending broadcasts
  • Improved Chat complete with Viewer list, whispers, and basic mod features

Wichtig Info am Ende: In der neuen App müssen sich die Nutzer ab sofort mit ihrem Microsoft-Konto anmelden. Dieses muss also unter Umständen erst noch kostenlos angelegt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.