MIUI 9: Global Beta für weitere Geräte veröffentlicht

Pünktlich wie versprochen hat das Entwicklerteam von Xiaomis Oberfläche MIUI 9 zum 25. August ein weiteres Update zur Global Beta veröffentlicht, welches außerdem eine ganze Reihe weiterer Geräte unterstützt. Die erste Version der Beta galt noch dem Mi 6, dem Redmi Note 4 Qualcomm und dem Redmi Note 4X. Nun erweitert sich die Liste um folgende Geräte: Mi MIX, Mi Note 2, Mi 5, Mi 5s, Mi 5s Plus, Mi Max 2, Mi Max, Redmi 4 und 4X.

Auch ich nutze auf dem Mi 6 inzwischen die MIUI 9 Global Beta und bin überrascht, wie stabil diese doch läuft. Bessere Performance, aktueller Android-Sicherheitspatch und der unterstützte Splitscreen-Modus sind nur drei der Gründe, die für die Beta sprechen.

Ja, es handelt sich dennoch um eine Beta-Version und so sollte sie auch behandelt werden. Wer Fehler findet, greift auf die Feedback-Funktion zurück und hilft so dem eh schon verdammt aktiven Entwicklerteam. Die bisher unterstützten Geräte haben nämlich zudem bereits zwei weitere Updates seit Release erhalten, welche diverse Verbesserungen und Anpassungen mit sich brachten.

Sämtliche Downloads findet ihr hier.

Wer bereits eine vorherige Version der Beta nutzt, greift einfach auf das OTA-Update zurück. Nutzer anderer Versionen von MIUI müssen via Fastboot-Methode ran. Links zu entsprechenden Anleitungen finden sich direkt in der Quelle.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Gibt es endlich eine automatische Sortierung, oder muss man sich die durchschnittlich 100 Apps immer noch von Hand zurechtschieben?

  2. Ist leider immer noch so… Ist bisher das einzige was mich seit dem Wechsel von Samsung stört.

  3. Gibt es für das xiaomi 4a global auch schon miu 9 ?

  4. Wenn man das über Fastboot installiert, dann wird es erstmal gelöscht und dann alles neu installiert, oder?
    Kann man vorher ein erstelltes Backup zurückspielen?

    Danke

  5. Wenn mich nicht alles täuscht, ist das Redmi Note 4 Qualcomm identisch mit dem Redmi Note 4x. Es gibt noch eins ohne x am Ende, welches einen Mediatek hat.

  6. Um einen AppDrawer zu haben nutze ich aktuell auf dem Redmi 4x den TrebuchetLauncher. Klappt wunderbar.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.