Minimalist für Facebook: Facebook anpassen

Der Ostpol hat mich gerade daran erinnert, dass ich noch kurz über Minimalist für Facebook bloggen wollte. Minimalist für Facebook ist eine Erweiterung für Google Chrome, die so arbeitet wie Minimaist für Google Mail, Minimalist für Google Kalender oder Minimalist für Google Reader, sprich: man kann allen möglichen Kram optisch anpassen. Welche Änderung sich hinter welcher Checkbox versteckt, erfahrt ihr, wenn ihr mit der Maus hovert:

Neben den optischen Anpassungen gibt es auch die Möglichkeit, die Theateransicht für Bilder zu deaktivieren oder auch Bilder bei Hover direkt vergrößern zu lassen – Dinge, für die man bis jetzt eine gesonderte Erweiterung benötigte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. das ist echt ein schickes Ding, verwende es derzeit auch.

  2. Wäre noch knorke wenn das eigene Profil mit eingebunden wird. Finde die Facebook Apps die auf meiner Pinwand posten nervig und würde diese wenn ich auf meinem Profil bin gerne mit ausblenden, auf der Startseite ists perfekt.

  3. cool!
    Aber, wenn ich ne Gruppe aufrufe leitet er automatisch zurück zum Newsfeed! Wenn ich das Plugin deaktiviere, geht alles normal. jemand eine Idee wie ich das beheben kann?

  4. Fragenkatalog says:

    This extension can access:
    Your data on all websites
    Your browsing history
    Your bookmarks

    ich weiß, dass die extension darauf nicht zugreifen muss, aber sie könnte es & das finde ich nicht gut.

  5. MyMegaRabatt says:

    Danke für den Tipp.

  6. Kennt jemand ne alternative für firefox? Danke

  7. CherryCoke says:

    @matze: Du hast warscheinlich die Option „Default to „Most Recent“ feed“ in der Unterkathegorie News Feed im Reiter Main aktiv.

    Die scheint noch verbuggt zu sein und auch von Gruppenseiten zurück auf „Most Recent“ weiterzuleiten…

    Das Problem hatte ich zu Beginn auch und hab einfach diese Option deaktiviert. Hoffe aber das das bald gefixxt wird, denn vor allem die Option finde ich echt praktisch, da sich das Facebook iwie ned merken kann.

  8. @CherryCoke Tatsache, stimmt! Danke Dir!

  9. Angesichts der steigenden Benutzerzahlen ist es für Facebook Pflicht ständig an der Site zu arbeiten! Aber ich find die Erweiterung nett

  10. LokiBartleby says:

    BetterFacebook ( http://betterfacebook.net/ ) gefällt mir insgesamt besser und ich werde auch dabei bleiben, zumal es das auch für Opera und den Fuchs gibt.
    Aber Alternativen zu kennen ist ja nie verkehrt, daher danke für den Tipp.

    @Fragenkatalog
    Wofür die Rechte benötigt werden, wird auf der Extension Seite erwähnt. Vielleicht beruhigt dich das etwas, auch wenn es natürlich „nur“ Aussagen des Entwicklers sind, denen man natürlich nicht glauben muss.