Microsofts YouTube-App für Windows Phone kehrt zurück

Microsoft hat die YouTube-App zurück in den Windows Phone Store gebracht. Wir erinnern uns: Mitte August veröffentlichte Microsoft eine YouTube-App für Windows Phone, die kurz darauf von Google geblockt wurde. Kein Wunder, erlaubte Microsofts YouTube-App doch den Download von Videos aus Googles Videoportal, ein Umstand, den Google nicht klasse fand. Im Anschluss ließ Microsoft sich noch zu einer Stellungnahme hinreissen, in der das Redmonder Unternehmen mitteilte, dass Google nicht so offen sei, wie es gerne dargestellt wird.

Nun ist die YouTube-App für Windows Phone wieder zurück im Store, allerdings nicht so, wie es sich wohl die Windows Phone-Benutzer vorgestellt hatten. Die Version 3.2 fällt wieder in alte Technologien zurück, was heißt, dass ein geklickter YouTube-Link lediglich YouTube im Browser öffnet. Quasi einfach eine Verknüpfung zur mobilen YouTube-Webseite. Windows Phone-Nutzer mit starker Affinität zu YouTube nutzen daher lieber Lösungen wie MetroTubemyTube oderr PrimeTube.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Echt schade. So wird das leider nichts. Zum Glück habe ich MetroTube. Wundert mich, dass Google diese Wunderwaffe noch nicht geblockt hat…

  2. Schade dass die Nutzer/Kunden, die diesen Dienst gerne nutzen möchten, Google am Arsch vorbeigehen. Für mich ein sehr kundenunfreundliches Unternehmen, auch wenn es sich selbst gerne anders darstellt.
    Aber man sieht ja, wie die Realität ist.

  3. Also benötige ich wie bisher keine Youtube App… Da reicht der Browser.

  4. Der Moment wo mir Google echt unsympatisch wird…leider… 🙁

  5. 3lektrolurch says:

    Tja wenns die Scroogled-Kampangne nicht gäbe, würde doch alles viel besser ausssehen, wa MS?

  6. Schade, danke Google. So wird versucht den Erfolg von WP zu verhindern. Gelingt aber nicht.

  7. Die Version vom August wurde aber nicht wegen der Downloads geblockt, das konnte diese nämlich nicht.

  8. @Axel: Doch. Offizieller Grund war HTML und „nicht angezeigte Werbung“ im Sinne des Content-Erstellers, siehe verlinkter Text.

  9. ich versteh das wie Alex: die Version vom Frühjahr war insofern problematisch, als Werbung geblockt und Videos heruntergeladen werden konnten. Klar, hatte Google keine Freude daran. Aber die Version im August sollte das ja gerade „beheben“, damit auch Google glücklich ist. Und trotzdem hat Google die App wieder geblockt. Offenbar konnte man seither keine Lösung finden. Schade. Google entwickelt sich zum Microsoft der 90er-Jahre.

  10. naja Microsoft hat danach schon die download Möglichkeiten entfernt und Werbung möglich gemacht. Laut Googles pressemitteilung wollte man eine html5 app haben. Dies würde aber bedeuten, dass man funktional sehr eingeschränkt gewesen wäre. Und da Google es auf seiner eigenen Plattform auch nur nativ(nicht als html 5) umgesetzt hat, hat Microsoft geblockt. –> hätte auch mehr gekostet

  11. Was man hier für ein Gerade liest ist schon der Hit ;D. Natürlich hat MS die APP für Youtube nach den Vorgaben von Google zu programmieren, schließlich ist es nicht ihre Plattform. Davon abgesehen kommt die Werbung auch oft dem entsprechenden Kanal zu Gute, was hier einige schreiben ist wirklich purer Schwachsinn.
    Das MS damit kontert das Googles APPS auch nicht HTML5 sind, zeigt doch deren Propaganda-Wahn, natürlich programmiert Google für seine Plattform wie sie wollen.

    Und welchen Erfolg verhindern? WP hat atm. keinen großen Erfolg
    http://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prUS24257413

    3,7% für ein OS das schon 3 Jahre am Markt ist, ist für mich kein Erfolg, da muss man sich nichts vormachen. Zu mal gerade Google sich da sicher keine Sorgen machen wird, sobald WP mal einen anständigen Anteil erreicht hat, wird es auch dafür die entsprechenden APPs geben und die Leute werden sie nutzen.

    Irgendwo sollte man das ganze auch mal neutral und nicht als Fanboy betrachen können. Und ja tatsächlich habe auch ich ein WP Gerät, man mag es kaum glauben 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.