Microsoft Xbox One: Update der Insider-Preview liefert Nicht stören-Modus und mehr

Teilnehmer des Insider-Programms von Microsofts Xbox One könnten unter Umständen derzeit ein neues Update für ihre Konsole angeboten bekommen. Dieses beinhaltet laut Gamespot bereits ein paar neue, nützliche Funktionen, während andere Features wohl erst in den kommenden Wochen durch Microsoft freigeschaltet würden. Als größte Neuerung, auf die Insider demnächst zugreifen dürfen, nennt man die sogenannten „Next Achievements“. Hierbei handelt es sich um eine Ansicht aller demnächst erreichten Achievements, egal zu welchem Game diese gehören.

Dadurch können Spieler noch schneller erkennen, welche Errungenschaften sie als nächstes erreichen können. Von hier aus lässt sich dann auch ganz einfach ohne lange Umwege das entsprechende Spiel starten. Außerdem können Achievements hier nun auch nach ihrem Seltenheitsgrad sortiert werden.

Eine weitere Neuerung betrifft die Mini Game Hubs, welche von nun an auch direkt über den Guide eingesehen werden können. Das bedeutet, dass ihr nun auch ohne den Game Hub verlassen zu müssen, direkt auf Inhalte zuletzt gespielter Titel zugreifen könnt. Die Mini Game Hubs zeigen beispielsweise Freunde an, die derzeit spielen oder auch, welche Achievements als nächstes freigeschaltet werden.

Wer sich von den dauernden Einblendungen durch Benachrichtigungen im Spiel gestört fühlt, dürfte sich über den neuen „Do Not Disturb“-Modus freuen. Dieser unterbindet jene Meldungen und informiert gleichzeitig eure Freunde, dass ihr gerade nicht zur Verfügung steht. Ebenso soll das Kommentarsystem der Community ein paar Verbesserungen verpasst bekommen, heißt es. Das Powermenü verfügt durch das neue Alpha-Update nun außerdem über ein paar zusätzliche Einstellungen für das Herunterfahren der Konsole bei Inaktivität. So lässt sich nun eine Zeit von zwei, drei, vier oder auch fünf Stunden einstellen, bis sich die Konsole ausschaltet.

Wie immer bei solchen Alpha-Versionen, gilt auch hier: es kann immer wieder einmal zu Fehlern kommen. Teilnehmer des Programms sind laut Microsoft herzlich dazu eingeladen, auffallende Fehler umgehend zu melden. Einige Fehler sind dem Entwickler bereits bekannt, hier wird daher schon an Lösungen gearbeitet. Dazu zählen:

  • A fix is now being determined for guide/home crashes. In the interim, Insiders are being asked to do hard reboot by holding the power button down for ten seconds to fix this issue
  • For users encountering issues where some installed games are failing to launch: If the games are installed to an external drive, Insiders are being asked to copy the game to the internal drive or attempt to delete the title and re-download.
  • Xbox is investigating the inaccurate RGB colors that have been reported when displaying in 4K HDR mode when playing a UHD disc.
  • Xbox is looking into a few localization issues, as well:
    • The left and right navigation for selecting date and time during Tournament creation is currently reversed when the console language is set to Arabic or Hebrew.
    • The left and right navigation in Tournament twists is reversed when the console language is set to Arabic or Hebrew.
    • The left and right navigation in the bracket view of Tournaments is reversed when the console language is set to Arabic or Hebrew/
  • Users wishing to represent themselves as an avatar can do so by changing their settings under My profile > Customize profile > Show my avatar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.