Microsoft: Wunderlist kämpft mit stundenlangem Ausfall

artikel_wunderlistSolltet ihr – wie wir im Team – das ToDo-Tool Wunderlist nutzen, dann werdet ihr unter Umständen Fehler feststellen. In den frühen Morgenstunden ging es bei uns los, die Liste synchronisierte nicht sauber. Andere Listenmitglieder bekamen andere Inhalte angezeigt als ich. Das wurde dann immer schlimmer, bis letzten Endes dann nichts mehr ging. Das mittlerweile zu Microsoft gehörige Unternehmen hat in der Zwischenzeit reagiert und kommuniziert, dass es zu großflächigen Ausfällen kommt.

bildschirmfoto-2016-09-21-um-14-12-54

Das betrifft nicht nur den Real-time Sync, sondern auch das Einloggen. Auch Reminder und Benachrichtigungen sowie angehängte Elemente sind betroffen. Wer gelegentlich mal nachschauen will, der wird auf der Wunderlist Statusseite fündig.

Ich persönlich glaube bald, dass Microsoft so vorgeht wie beim Sunrise Calendar. Komplette Features in Outlook integrieren und dann die App abschießen. Große Fortschritte sieht man bei Wunderlist nicht mehr, seitdem Microsoft am Ruder ist. Im Gegenteil. Lieb gewonnene Funktionen wie öffentliche Listen wurden entfernt….

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Ich hoffe, dass Wunderlist nicht abgeschaltet wird. Fände ich sehr schade, bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Tool

  2. Ich beobachte den Stillstand bei Wunderlist auch seit einiger Zeit und befürchte, dass der Dienst auf kurz oder lang abgeschaltet wird. Ich würde gerne wieder zu Things von Cultured Code zurückwechseln, aber solange es keine Reminder zu individuellen Uhrzeiten gibt, macht das Tool für mich keinen Sinn. Auch die Möglichkeit der geteilten Listen mit anderen vermisse ich in Things sehr.

  3. Schaut Ihr Euch nach Alternativen um?

  4. Was ist denn eine gute Alternative zu Wunderlist? Wichtig ist auch die Möglichkeit einzelne Listen gemeinsam zu bearbeiten.

  5. schließe mich der Suche an. Bevor MS die Tore schließt wäre eine Alternative nicht schlecht. Ob kostenlos oder kostenpflichtig wäre egal, solang es sich im Rahmen hält 😉

  6. Hallo,
    hier kann ich immer wieder Todoist empfehlen. Finde ich persönlich besser als Wunderlist.

  7. Todoist werden wir uns nach Rewrite noch mal anschauen, TickTick hatte ich hier auch schon im Blog. Einfach mal nach Namen oder ToDo suchen 🙂

  8. Via Zapier habe ich eine Fehlermeldung erhalten, welche auf eine Auslastung der Wunderlist-Server hingedeutet hat.
    Ich traue Microsoft zwar zu, Wunderlist kurzfristig abzuschalten, aber nicht ohne weitere Infos. Zudem ist Wunderlist aktuell noch in den Next-Launcher integriert.

  9. Trello scheint auch ne Alternative zu sein.

  10. @Caschy, was meinst du mit „Rewrite“ bei Todoist?

  11. Steffen Bischoff says:

    Ich kann auch definitiv den Todoist empfehlen. Bin vor einigen Jahren von Wunderlist zu Todoist gewechselt und bin nach wie vor sehr zufrieden.

  12. Leider werden aber in der kostenlosen Version von Todoist keine Kommentare unterstützt.
    Die nutze ich in Wunderlist recht ausgiebig.
    Hoffen wir mal dass Wunderlist wieder wird und noch lange bleibt…

  13. Für manche Dienste muss man eben zahlen……

  14. remember the milk ist auh gut, ich bin wunderlist weil RembertheMilk hat kein apps for Lumia.

  15. Todoist kann ich echt nur empfehlen. Finde es aber sehr schade, dass Microsoft alle aufgekauften Dienste einfach so einstampft 🙁

  16. Danke für die Tipps, werde mir Todoist auch mal anschauen. Microsoft bekommt ja mal wieder leider keine saubere Kommunikation hin.

  17. So nun endlich Goodby! Wunderlist Pro and welcome ticktick mit astreine Importfunktion 🙂
    Habe jetzt die Faxe dicke….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.