Microsoft lässt für Werbezwecke Siri gegen Cortana antreten

Erinnert Ihr Euch noch an das Video aus einer Latenight-Show, in dem Siri gegen Cortana antreten musste? Das hat man sich in der Marketing-Abteilung von Microsoft anscheinend auch angeschaut und greift den persönlichen Sprachassistenten auf, um das Lumia 630 als smartes Phone zu bewerben. Cortana kann mehr als Siri, das weiß jeder, der Cortana einmal ausprobiert hat. Dafür spricht Siri mehrere Sprachen. So hat halt alles seine Vor- und Nachteile. Immerhin ein fairerer Vergleich als die Surface gegen iPad-Werbung, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

16 Kommentare

  1. findest du denn spot von surface? unfair?

  2. …zum Glück hat Apple solche Vergleichswerbungen nicht nötig.

  3. @zeromg Ich erinnere nur an die „PC vs. Mac“-Kampagne. Ist aber glücklicherweise schon etwas her … 😉

  4. @zeromg

    Ich erinnere nur kurz an die „Mac vs. PC“-Kampagne. Ist aber glücklicherweise auch schon ein Weilchen her … 😉

  5. Die ging von 2006 bis 2009 & es war die „Get a Mac“ Kampagne!

    Allerdings hat man nie die Produkte der Konkurrenz gezeigt 😉

  6. Oh Gott… ist Microsoft neuerdings von Apple besessen? Es kommen ja scheinbar nur noch solche „Ich hab den längeren P**** als Apple“-Werbungen.

    Zumindest have ich das Gefühl, dass es so ist..

    @Florian: Die war so geil.. aber höchstens als Gag, nicht als Werbung. 🙂

    @zeromg: Ähhh… Vorstellung des iPad Mini 1 ?!

  7. Wie begründest du das Cortana mehr kann als Siri? Der Link führt ja nur auf die allgemeine Einführung von Cortana, aber kein wirklicher Praxis Test.
    Z.B. Mails verfassen soll ja nicht gehen: http://gadgets.ndtv.com/mobiles/features/microsofts-cortona-vs-apples-siri-vs-google-now-508721

  8. @Sebastian Lehrbaum:
    grade ausprobiert, funktioniert

  9. @Sebastian Lehrbaum: Sascha schrieb ja „Cortana kann mehr als Siri, das weiß jeder, der Cortana einmal ausprobiert hat.“… Und so ist es auch. Ich kann es kaum erwarten, dass es in DE kommt. Der erste Sprachassistent, der wirklich gut läuft und man nicht drauf achten muss, wie man etwas formuliert… Scheint immer genau alles richtig zu erkennen und auch zu verstehen! Perfekt, um z.B. im Auto verknüpfte Erinnerungen zu verfassen!

  10. Klar, es wird nur der Sprachassistent verglichen, aber ein 650 Euro Smartphone gegen eines um 150 Euro?
    Finde ich irgendwie eigenartig.

  11. @Pepe
    gibt ja kein 150-200€ iPhone…^^
    klar, man hätte auch ein teureres Nokia nehmen können, aber wozu, wenn es auch ein günstiges tut, um den Vergleich zu zeigen und man das Teil eh vermarkten will…

  12. @Pepe: nimmst zur not das 930 statt dem 630… zum Gezeigten von der Software her aber eh kein Unterschied!

  13. @meh is das das Problem von Microsoft dass Smartphones wie das color ding zu überteuert verkauft werden?!? Apple hätte ein 200-350 Euro Phone rausbringen sollen egal wie „alt“ die technik drin wäre…

  14. Evo2Orange says:

    @tapsi2308: Die Werbungen sind für unsere Breitengrade halt unüblich, andernorts ist vergleichende Werbung an der Tagesordnung. Man hätte ja auch ein Samsung verwenden können, nur wäre da erst garnichts passiert 😉

  15. @Evo2Orange: Genau Samsung bzw. Google bekommt es bis heute nicht hin, dass man Satzzeichen diktieren kann. Wahnsinn. ;-((