Microsoft veröffentlicht Essentials 2012

Dies dürfte für viele Menschen eine gute Nachricht sein: Microsoft entwickelt weiter an dem Paket, welches früher unter Live Essentials bekannt war. Es gab Gerüchte, dass die Tools nicht mehr gepflegt werden sollen, das scheint eine Fehlinformation gewesen zu sein. Mit dem Paket liefert Microsoft Tools aus, die der eine oder andere sicherlich gerne nutzt, ich für meinen Teil kenne ganz viele Blogger, die auch noch den Windows Live Writer nutzen, um ihre Blogs zu befüllen. Des Weiteren findet man einen verbesserten Movie Maker und die Fotogalerie vor. Auf diese beiden Produkte hat Microsoft einen besonderen Fokus gelegt, sie haben die meisten Verbesserungen erhalten, was in einem ziemlich breiten Blogbeitrag auch gezeigt wird.

Neben den genannten Programmen kann man sich auch, falls noch nicht geschehen, SkyDrive und das Mail-Programm von Microsoft installieren. Interessant zu sehen ist, dass Microsoft den Live-Zusatz erfolgreich beim Movie Maker und bei der Fotogalerie entfernt hat, nicht aber beim Writer oder dem Mail-Programm. Der Name dürfte den meisten aber sicherlich egal sein, was zählt, ist die Funktionalität und die Tatsache, dass die Programme nicht einfach von der Bildfläche verschwinden. Im Blog von Microsoft werden nur die englischen Essentials 2012 angeboten, aber eine einfache Änderung der Adresse bringt euch die deutsche Variante. Der Download wiegt knapp 142 MB, es handelt sich dabei um den Offline-Installer. Viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Der Live Writer ist ein gutes Programm, was ich auch immer sehr gerne nutze. Ich freue mich, wenn MS das weiter entwickelt.

  2. endlich mp4 Support als Ausgabeformat :mrgreen:

    Danke für die Info, Caschy!

  3. Schade dass die Videostabilisierung vom Movie Maker nur mit Windows 8 funktioniert, in Windows 7 ist diese nicht zu finden.

  4. Ich bin gerade noch einmal auf diese Diskussion aufmerksam geworden:

    Ich nutze noch den Windows Live Writer in der Version 2011. Muss ich für die Version 2012 die Version 2011 der Windows Live Essentials erst entfernen oder kann ich die neue Version über die alte installieren?

    Danke schön für Eure Hilfe

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.