Microsoft veralbert Google

Witzig, witzig. Gleich folgendes Video ist angeblich nicht aus internen Microsoft-Kreisen geleakt. Es nimmt Googles Maildienst auf die Schüppe (ja, es heisst Schüppe – ich komm aus’m Pott) und spricht zwei Dinge an: Google scannt die Mails und liefert zudem noch unpassende Werbung aus. Das Ganze soll – so scheint es für mich, wenn man das Ende des Videos beachtet, wohl pro Office 365 sein. Liebe Macher: lasst euch einsargen und holt Billy und Steve wieder auf die Bühne (oder den Computer Man)!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Christian says:

    Woran liegt das eigentlich, dass man manche Youtube Videos nicht auf dem iPhone sehen kann. Das play zeichen ist durchgestrichen.

  2. Stimmt, das Roxbury-Video war besser =)

  3. Also ein gewissen Unterhaltungswert hat das Video ja schon, auch wenn ich Microsoft es überhaupt nicht abkaufe dass gerade DIE den Heiligenschein tragen… 😉 Ich nutze mein G-Mail Account schon seit Jahren, konnte mich nie mit anderen Services wie Hotmail und Co wirklich anfreunden. Aber wenn es eine datenschutzfreundlichere Alternative gibt (die bald kommen soll, nämlich von dem Team des Meta-Crawlers ixquick) dann bin ich ruckzuck weg von Google Mail. So wie ich es vor kurzem getan habe mit der Google Suchmaschine und diese gegen die weitaus datenschutzfreundlichere Alternative Startpage ausgetauscht habe… Privatsphäre behalten bei den gleichen Suchergebnissen, NIX mehr mit Auswertungen der Suchanfragen oder Speicherung der IP-Adresse… 😉

  4. Ob nun Google das Geld von Werbekunden und Microsoft von ihren eigenen Kunden, es nimmt sich unterm Strich nichts … es fließt Geld für die Leistungen. PS Emails sind eh nur mit Postkarten vergleichbar …

    Falls noch wer nicht genug von Steven Ballmer haben sollte, den Spot findet man auch noch auf Youtube:

    http://www.youtube.com/watch?v=sforhbLiwLA&feature=related

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.