Microsoft und Samsung bauen Partnerschaft weiter aus

In der kommenden Woche, genauer gesagt am 7. August 2019, wird Samsung bei seinem alljährlichen Unpacked Event unter anderem das neue Galaxy Note 10 vorstellen, auf das vor allem die Fans der Marke schon ungeduldig warten. Womit bisher aber noch nicht zu rechnen war, ist, dass wohl auch Microsoft bei jenem Event vertreten sein wird, wie man es bei ZDNet aus vertraulichen Quellen erfahren haben will.

Dabei wolle das Unternehmen wohl zeigen, wie gut die Office-Apps für Android auf den neuen Geräten funktionieren und mit dem S Pen und anderen Features zusammenarbeiten. Angeblich habe man die gemeinsame Partnerschaft sogar dahingehend weiter ausgebaut, dass eventuell schon die Note 10-Gerätschaften mit diversen vorinstallierten Microsoft-Apps ausgeliefert werden sollen, darunter auch die hier im Blog schon des Öfteren erwähnte App Your Phone.

Angeblich seien zumindest Teile des Teams von Microsoft daran interessiert, doch noch ein eigenes Android-Smartphone zu entwickeln. Ob dies nun nach der erweiterten Zusammenarbeit mit Samsung wirklich noch nötig ist, bleibt abzuwarten. Zumindest aus meinen persönlichen Kreisen kenne ich niemanden, der wirklich noch auf ein Microsoft-Phone hofft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

4 Kommentare

  1. chilibrenntzweimal says:

    Ein Androidhandy, dass statt Android für die Dex Station echtes Windows 10 nutzt, wäre doch mal was, so hat man immer ein Android Handy dabei und kann es zuhause in ein PC transformieren.
    Projekt Andromeda von Microsoft wird ja noch Jahre dauern, da die Faltgeräte noch immer keine serienreife haben.

  2. Chris Black says:

    Ich nutze Android und ich nutze Office. Eine Verschmelzung währe daher natürlich eine positive Entwicklung für mich.
    Allerdings nicht mit Samsung. Ich habe nach Jahren den Weg von iOS zurück zu Android getätigt und bin bei Samsungs S10 gelandet. Eine sehr ernüchternde Erfahrung

  3. Ein Android-Gerät mit perfekter Office 365 Integration wäre für mich schon reizvoll 🙂 gerne mit sowenig Google wie möglich.

    Grüße,
    Sebastian

  4. Ich finde es total positiv wie sich Microsoft mittlerweile auf andere und Android einlässt. Zusammen besser statt gegeneinander scheint in letzter Zeit ihr Motto zu sein, das finde ich gut. Und die neuen Office-Produkte funktionieren sehr gut im Web und mit Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.