Microsoft To Do und Samsung Reminder können Erinnerungen synchronisieren

Microsoft To Do und die App für Samsung Reminder können nun ihre Erinnerungen für euch synchronisieren. Auf diese Weise könnt ihr dann etwa am Smartphone via Bixby erstellte Erinnerungen an Telefonate, Messages oder Notizen am PC über To Do aber auch Outlook und Teams abrufen.

Über die App Your Phone könnt ihr dann sogar direkt einen Anruf starten, wenn ihr eine Erinnerung vom Smartphone am PC übernommen hattet. Microsoft wirbt hier mit der Bequemlichkeit: Ihr könnt etwa Bixby auffordern euch abends an die Zahlung der Rechnungen zu erinnern. Abends werdet ihr dann auch direkt am PC erinnert.

Ihr könnt die Reminder am Smartphone auch in Samsung Messages, Samsung Notes oder im Samsung Browser erstellen. Aktivieren lasse sich die Synchronisation laut Microsoft in der Samsung-Reminder-App im Bereich der Settings und dann über die Option „Mit Microsoft To Do synchronisieren“. Ihr müsst euch dann mit eurem Microsoft-Konto einloggen, die Freigabe erteilen und dann kann es losgehen. Wichtig ist noch, dass ihr To Do als Standard-To-Do-Liste eingerichtet habt.

Die Synchronisation der Samsung Reminder mit Microsoft To Do stehe laut Samsung für alle Galaxy-Smartphones ab Android 10 zur Verfügung. Ihr könnt ja gerne einmal in den Kommentaren berichten, ob euch das Feature schon erreicht hat oder womöglich zunächst nur in den USA bzw. schrittweise verteilt wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Danke für die Info. Ich habe mir die neueste Version der Reminder App installiert und die Verbindung klappt. Leider aber unterscheidet Reminder zwischen seinen eigenen Erinnerungen und denen von ToDo. Meine Hoffnung, dass ich über diesen weg meine Erinnerungen aus der ToDo App auf die Smartwatch bekomme, sind damit leider vorerst vom Tisch. Die Smartwatch greift weiterhin nur auf die Reminder-eigenen Einträge zu.

    Aber immerhin schon mal ein erster Schritt. Vielleicht kommt ja noch irgendwann ein Update für die Reminder-Smartwatch-App.

  2. Samsung Notes kann jetzt auch mit OneNote verbunden werden. Super praktisch.

  3. Und schon bekommen zwei Unternehmen die Daten.
    So kooperiert man heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.