Microsoft To-Do: Snooze-Optionen nun auch in der finalen Android-Version verfügbar

Bereits im Dezember des vergangenen Jahres erhielt die Android-Beta von Microsoft To-Do ein paar neue Snooze-Optionen, die euch Aufgaben auf Wunsch für jeweils 5, 10, 15, 30 oder 60 Minuten zurückstellen lassen, bevor ihr wieder daran erinnert werdet – Gründe dafür kann es bekanntlich reichlich geben. Nun haben es die Neuerungen aus der Beta geschafft und haben Einzug in die öffentliche Version der App gehalten.

Bislang sah es halt noch so aus, dass man eine Erinnerung zwar stummschalten (snoozen) konnte, hier aber recht beschränkt war. Den erneuten Alarm gab es dann fünf Minuten später. Von nun an dürft ihr hier etwas individueller „ausruhen“, bis es dann ans Werk geht 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Kann man inzwischen Aufgaben anderen Personen zuweisen?

Schreibe einen Kommentar zu Bimmi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.