Microsoft To-Do: Android-Version nun auch mit Geplant-Liste und Multi-Widget-Funktion

Erst kürzlich informierte Microsoft darüber, dass die Nutzer der Insider-Version von Microsoft To-Do  unter Windows nun unter anderem auf ein neues Feature, die smarte Liste „Geplant“, zugreifen können. Jene Liste zeigt euch eine Übersicht aller anstehenden Aufgaben mit Fälligkeitsdatum für Heute, Morgen, oder später in der Zukunft an und lässt euch eure Woche besser planen. Nun können auch Android-Nutzer der App die Geplant-Liste nutzen.

Ebenso kann nun auch das Widget mit dem in der App enthaltenen Dark Theme verschönert werden. Apropos Widget: davon dürft ihr mit der neuen Version von To-Do nun auch mehrere parallel anlegen, um gleichzeitig unterschiedliche Listen einsehen zu können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Du könntest mal über Alternativen zu Toodledo bloggen. Massive Preiserhöhung und leider kein sync in free accounts mehr. Frechheit

  2. Langsam wird das Ding benutzbar…ich bin ja großer Todoist-Freund, aber 30€ jährlich nur für Aufgaben ist schon eine Hausnummer. Vielleicht bin ich auch nur blind, aber kann man direkt beim Erfassen einer Aufgabe nicht auch (wie bei Todoist) Fälligkeit (Datum, Uhrzeit) erfassen? Speichern und dann direkt wieder bearbeiten ist doch etwas umständlich…

    • Sry, es gibt öfters im Jahr Gutscheine für Todoist. Ich benutze es seit 2 Jahren auf Premium und habe noch keinen Cent reingesteckt.
      Und nein, Todo kann dies alles leider noch nicht.

Schreibe einen Kommentar zu Matze Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.