Microsoft Surface kommt in diversen Größen – irgendwann

Microsoft hat gerade erst frisch das Surface 2 und das Surface 2 Pro vorgestellt, da gibt es schon wieder Neuigkeiten zu neuen Geräten. So wird es nicht nur das Surface mini hoffentlich einmal bald geben, auch andere Bauformen sollen möglich sein. Panos Panay, Microsofts Surface-Chef, der neulich erst die LTE-Variante des Surface für Anfang 2014 ankündigte, sprach auf einem Surface Event in einem Microsoft Store in Seattle zum Thema.

Microsoft-Surface-2-Pro

Auf direkte Fragen zum Microsoft Surface mini ging Panos nicht ein, ließ aber verlauten, dass man großartige Dinge vorhabe oder schon bereits realisiere, auch in Bezug auf Größen- und Seitenverhältnisse des Microsoft Surface. Die Thematik Surface wird bei Microsoft also anscheinend immer weiter gedacht, auch von der Surface-Schlappe der ersten Generation hat sich Microsoft nicht unterkriegen lassen. Finde ich auch irgendwie gut. Ich will keine Techwelt, die nur aus Google, Samsung oder Apple besteht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Aber wer will das Ding zu dem Preisen haben?!

  2. @MS das frag ich mich bei Applejüngern schon seit Jahren…

  3. Die Dinger sind ja nicht schlecht. Aber der Preis ist teilweise einfach überzogen.

  4. @MS: Ich, warum? 😛

    Ich finde die 430 Euro für ein 10,6″-Tablet nicht sonderlich überzogen. Beim Zubehör sieht das allerdings anders aus. Teilweise bis zu 130 Euro für die Tastaturen oder 40 Euro für einen HDMI-Adapter ist mir echt zu viel.