Microsoft Surface 2 vorgestellt

Microsoft hat heute in New York das Microsoft Surface 2 vorgestellt, dabei handelt es sich um die Variante mit Windows RT. Das Microsoft Surface 2 verfügt über einen NVidia Tegra 4-Chipsatz (T40) mit einem 1,70 GHz Quad-Core, es wird Versionen von 32 und 64 GB geben.

s2-reclined

[werbung]

Das Display ist 10.6 Zoll groß und bietet auf diesem 1920 x 1080 Pixel. Microsoft verbaut 2 GB RAM und spricht von einer Laufzeit von bis zu 10 Stunden (7-15 Tage Standby). Auch findet man WLAN (802.11 a/b/g/n), Bluetooth 4.0 und USB 3.0 vor. Das Microsoft Surface 2 kostet 429 Euro in der 32 Variante, die 64 GB-Ausgabe kostet 529 Euro.

s2-main

Microsoft spricht von 25 Prozent mehr Akkuleistung und durch den neuen Nvidia-Chip soll sich die Leistung signifikant erhöhen – bis zu 60 Prozent laut Microsoft. Ideal ist, dass sich der Kickstand nun auch in eine zweite Position bewegen lässt, das war bei der ersten Generation ein großer Kritikpunkt. Microsoft setzt hier wieder auf das VaporMG-Gehäuse aus Magnesium. Die beiden Kameras (5 Megapixel und 3,5 Megapixel) sollen ebenfalls verbessert worden sein und im Low-Light-Bereich besserer Ergebnisse erzielen. Der schlechte Sound des Vorgängers durch Dolby Digital-Einsatz im neuen Surface 2 nicht wiederholt werden.

Jeder Käufer eines Surface 2 erhält zudem Office Home & Student 2013 RT inklusive Outlook RT, 200 GB SkyDrive Speicher für zwei Jahre sowie ein Jahr kostenloses Telefonieren mit Skype.

kurze Übersicht der technischen Spezifikationen des Surface 2:

Maße: 27,45 x 17,24 x 0,89 cm
Gewicht: 676 Gramm
Gehäuse: VaporMg/Magnesium (Farbe: Silber)
CPU: NVIDIA Tegra 4 (T40) 1.7 GHz Quad Core
Speicher: 32 oder 64 GB
Display: 10.6“ ClearType Full HD Display/Auflösung 1920 x 1080p /16:9 (widescreen)/5-point multi-Touch
CPU: Nividia Tegra 4 T40, 1,7 GHz Quad-Core
RAM: 2 GB
Konnektivität: Wi-Fi (802.11a/b/g/n) / Bluetooth 4.0 / USB 3.0
Laufzeit: Bis zu zehn Stunden, 7-15 Tage im Standby
Preise: 429 € / 529 €

s2-kickstand-positions s2-rear s2-microsd s2-sideWeitere Infos später…

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Argh… man hätte das Surface 2 zum Preis des jetztigen Surface unter das Volk bringen sollen und das Surface 1 auf 199€ absenken. Viel mehr Verlust kann Microsoft mit dem Surface 1 nicht mehr machen, dafür kann man mit einem Preis von 199€ oder weniger etwas Marktanteil sicher, was für RT ja sehr wichtig ist.

  2. Naja eigentlich bin ich mir den neuen Specs ziemlich zufrieden. Ein 802.11ac-WLAN wäre noch nett gewesen, aber der Rest ist schon nett. Mir hat zwar das schwarze Surface besser gefallen (hatte irgendwie einen Stealth-Look), aber das Silberne wirkt auch recht nett. Ich werds mir auf jeden Fall holen!

  3. Hat das Teil nen Digitizer?

  4. Von einem Digitizer wurde in den Liveblogs nichts erwähnt, sieht wohl nicht so aus.

  5. Wieder nix mit UMTS/LTE?!

  6. Na dann fehlen ja nur noch die Apps. Wann soll es hier in DE erscheinen? Preise schon etwas hoch ohne Cover imo. Wird keinen Erfolg haben, wenn ich mir ansehe zu welchem Preis Asus sein TF100 mit echten Windowss anbieten will. Schade MS!

  7. @Mike: Schade, denn das wäre für mich persönlich der einzige Grund von meinen heiß geliebten Surface RT umzusteigen. Ein bisschen Hoffnung hab ich jedoch immer noch, da auch beim Surface 2 Pro nix zum Digitizer gesagt wurde.

  8. Das Teil unterstützt MicroSD und nirgends steht es im Text??? Das ist doch ggf der beste Punkt daran!

  9. Gibt’s schon neue Infos ob das Surface 2 mit digitizer kommt?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.