Microsoft Surface 2 und Surface Pro 2 ab sofort verfügbar

Ab heute ist die zweite Generation der Microsoft Surface Tablets erhältlich. Das Surface 2 löst das Surface RT ab, das Surface Pro 2 ist der nachfolger des Surface Pro. Das Surface 2 trägt zwar kein RT mehr im Namen, unter der Haube verrichtet aber weiterhin die abgespeckte Windows 8-Version ihre Dinge. Caschy hat sich beide Geräte bereits länger angeschaut. Seine Meinung zum Surface 2, bzw. Surface 2 Pro könnt Ihr hier und hier nachlesen.

IMG_8153

[werbung] Das neue Surface 2 ist fühlbar leichter, dünner und schneller als sein Vorgänger und bietet insgesamt eine deutlich verbesserte Performance sowie längere Akkulaufzeit. Zusätzlich weiß das Gerät mit einem hoch auflösenden 10.6-Zoll Full HD ClearType Display, einem zweistufigen Kickstand und verbesserten Kameras zu überzeugen. Mit dem bereits vorinstallierten Microsoft Office Home and Student 2013 RT sowie Outlook 2013 RT ist Surface 2 auch für den Arbeitseinsatz geeignet. Surface 2 ist in zwei unterschiedlichen Speichergrößen erhältlich: eine Version mit 32 GB (UVP: 429,- Euro) und eine mit 64 GB (UVP: 529,- Euro).

Das Surface Pro 2 ist wie sein Vorgänger ein vollständiger PC, auf den neben Apps aus dem Microsoft Store die gesamte Windows-Software installiert werden kann. Nur besser: Für noch mehr Produktivität und Arbeitsleistung kommt das neue Gerät mit einem besonders leistungsstarken und energieeffizienten Intel Core i5 Prozessor, einer um bis zu 60 Prozent längeren Akkulaufzeit und einem zweistufigen Kickstand daher. Das Surface Pro 2 ist in vier Varianten verfügbar: Zwei Versionen mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Speicherplatz (UVP: 879,- Euro) oder 128 GB Speicherplatz (UVP: 979,- Euro) sowie zwei Editionen mit 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Speicherkapazität (UVP: 1.279,- Euro) oder 512 GB Speicher (UVP: 1.779,- Euro).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Also ist das Surface 2 das ohne echtem Windows auf dem man grade mal so seine Office-Sachen erledigen kann und das Surface Pro 2 das, das man auch sinnvoll nutzen kann.

    Oder hab ich da was falsch verstanden?

  2. Bin gespannt auf die ersten Reviews. Und wie das Gerät im Praxistest abschneidet.
    LG

  3. @Gandalf
    Du hast richtig gedacht.

  4. Puuh…. wenn ich also 8GB Ram brauche muss als fast 1300€ bezahlen… 4GB ist definitiv zu wenig wenn man mehr als 2 Browsertabs gleichzeitig offen haben will und nebenbei arbeitet.

  5. CrtlAltDel2013 says:

    Mehr als 200€ würde ich für das Surface 2 nicht ausgeben.

  6. @tom: eventuelle möchtest du ja mal eine aktuelle browserversion installieren. 😀

  7. Glaube nicht, dass es eine neuere Chrome Version gibt die nicht Beta ist… Wahrscheinlich nutze ich den Browser einfach mehr/ anders als du… Plugins und ein Haufen Tabs brauchen einfach mehr Ram als 4GB so bieten.

  8. was denn nun? ein haufen oder drei?
    und wenn du acht filmstreams, 12 GB CAD-Datei und nebenbei noch videoschnitt machst, solltest du vielleicht zu ner anderen geräteklasse greifen.

  9. wie ist das nun mit dem eintauschen von dem surface pro zu einem surface pro 2….
    gibt es da was neues?
    PS: 4 GB Ram reichen bei ca 40 offenen Tabs und 8-10 plugins. weiss ja nicht was du nebenher arbeitest aber office und photoshop gehen…

  10. @soft das würde mich auch interessieren. wo kommt deine Annahme her dass es so etwas geben könnte?

  11. @KirKone zum einen stand das mal bei winbeta wurde aber wieder zurückgezogen bzw. verbessert und microsoft sich da anscheinend noch nicht sicher war. Zum anderen wurde hier in den Kommentaren mal sowas genannt (wobei ich natürlich nicht sagen kann ob das stimmt)
    Des weiteren wäre es für alle (anscheinend auch dich und mich betreffend), die sich das surface pro in Deutschland gekauft haben einfach „typisch microsoft“. Und ich dachte die wollen ihr Image ändern.
    Zuerst der sehr späte Verkaufsstart in Deutschland für den es keinen ersichtlichen bzw. nachvollziehbaren Grund gab und dann ein neues Gerät veröffentlichen und das alte damit in einer extrem kurzen Zeit entwerten.
    Ich finde das Gerät klasse und man kann wirklich alles damit machen wenn man nicht sowieso eine Monster Rechenmaschine braucht (was hier ja anscheinend der ein oder andere von sich denkt). Die Verbesserungen die gemacht worden sind sind die logische Verbesserung des Konzepts. Wäre schön, wenn man sich um die Kunden kümmern würde.
    Zumindest ein Umtausch mit geringem Aufpreis zu dem neuen Modell (und damit mein ich nicht das 200$ tradein-Programm von Bestbuy… was ja nur als Scherz verstanden werden kann…)
    @microsoft: ihr könnt mir auch so nen neues schicken. Kann das echt gut gebrauchen und euch dabei helfen zufriedenere Kunden zu haben…. (nicht nur mich)

  12. Ich war vorhin im MM und habe mir beide Geräte angeschaut.

    Kurzes Fazit von mir im Bezug auf das Surface 2:

    Schönes, edles und super verarbeitetes Gerät, tolle Kamera und schön schnell.
    Office 2013 ist dabei. Leider viel zu wenige Apps!

    Kurzes Fazit von mir im Bezug auf das Surface Pro 2:

    Schönes, edles und super verarbeitetes Gerät, schlechtere (im Vergleich sichtbar) Kamera als das Surface 2! Schnell ist natürlich auch. KeinOffice 2013 dabei.
    Es wirkt nur wie ein Refresh des Surface Pro 1!

    Fazit zu beiden Geräten:

    Das Surface 2 wurde deutlich verbessert und ist in zwei Farben erhältlich (silber sieht toll aus).
    Das Surface Pro 2 ist nur ein Surface Pro 1,5 mit schlechterer Kamera als das Surface 2.
    Wieso keine silberne Version?
    Wieso eine schlechtere Kamera beim Pro 2 verbaut wurde kann ich mir nur folgendermaßen erklären:
    Das Surface 2 hat starke Konkurrenz in Form der IPads und Android-Tablets. Das Pro 2 hat im Grunde keine Konkurrenz.

  13. @Tommi: ich könnt mir vorstellen, die vermarkten das Pro 2 auch als „Business-Gerät“, wo man drauf arbeitet und die Webcam nur selten braucht. Ich finds dennoch sehr schade, blöde Einsparung…

  14. @Tommi: sicher, dass es das 2er mit RT im 2 Farben gibt? Eigentlich mE nur silber, das alte war schwarz

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.