Microsoft Surface 2 Pro vorgestellt

Microsoft hat heute in New York das Microsoft Surface 2 Pro vorgestellt, dabei handelt es sich um die Variante mit Windows 8.1 Pro. Das Surface Pro 2 ist der Nachfolger des Surface Pro und ist wie sein Vorgänger ein vollständiger PC, auf dem die gesamte Windows-Software sowie Apps aus dem Microsoft Store installiert werden können.

Bildschirmfoto 2013-09-23 um 17.29.27

[werbung]

Das Surface Pro 2 kommt mit der vierten Version des Intel Core i5-Prozessors, einer um bis zu 60 Prozent längeren Akkulaufzeit sowie einem mehrstufigen Kickstand. Käufer des Surface Pro 2 erhalten dieselben Vorteile bei SkyDrive und Skype wie Surface 2-Nutzer: 200 GB SkyDrive Speicher für zwei Jahre sowie ein Jahr kostenloses Telefonieren mit Skype.

Technische Spezifikationen:

Maße: 27,45 x 17,29 x 1,34 cm
Gewicht: 907 Gramm
Gehäuse: VaporMg/Magnesium (Farbe: Dark Titanium)
Speicher: 64, 128 256 oder 512 GB
Display: 10.6“ ClearType Full HD Display/Auflösung 1920 x 1080p /16:9 (widescreen)/10-point multi-Touch
(Auflösung an externen Displays bis maximal 3840×2160 Pixel)
CPU: Intel Core i5-4200U (1.6 GHz mit Intel Turbo Boost bis zu 2,6 GHz) mit Intel HD Graphics 4400
RAM: 4 oder 8 GB
Konnektivität: Wi-Fi (802.11a/b/g/n) / Bluetooth 4.0 / USB 3.0
Laufzeit: keine Angabe, Akku: 42 W-h
Preise:
RAM/Speicher
4 GB/64 GB: 879,- €
4 GB/128 GB: 979,- €
8 GB/256 GB: 1279,- €
8 GB/512 GB/ 1779,- €

Zu kaufen gibt es die neuen Surfaces inklusive dem Zubehör ab dem 22.10 in Deutschland – in Kürze hier vorbestellbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Bei den Preisen, nein danke! Dann lieber ein iPad!

  2. Hola, die 1279 Euro für die 256 GB ist schon ein stolzer Preis und bei Ultrabooks rein leistungstechnisch besseres verfügbar – aber ein ordentliches Gerät wird es so oder so sein.

  3. „Bei den Preisen, nein danke! Dann lieber ein iPad!“ – ich kauf mir auch lieber einen VW Polo anstatt einer E-Klasse, bei den Preisen!

  4. Microsoft hat nichts dazu gelernt. Solche Mondpreise kann man nur mit Äpfeln verlangen. Um in den Markt zu drängen muss man schon ein Preiswertes Model anbieten, wie Google es vorgemacht hat. So wird das neue Surface wieder ein Flop.

  5. Für mich immer noch die Frage offen, was man damit soll. Eine solch komische Tastatur ist einfach nix, die touchbedienung einfach nicht gut genug. Abwarten, vielleicht überzeugt mich sowas irgendwan mal…

  6. @sibbl:
    nice one!

  7. Und wie beim Vorgänger sind alle alten Apps nicht touch fähig…. tolle wurst…

  8. Bei den Preisen wird das nix. Wer kauft so etwas?

  9. @ sibbl
    musst schmunzeln, danke 😉

  10. Ich finde das Teil nach wie vor einfach nur abartig geil! Ehrlich!
    Aber das Modell was für mich in Frage kommen würde liegt nur knapp unter 1300€….und das ist leider viel zu viel =(

  11. Ich! (256/8)
    Gibts schon Infos wann das Sing erhältlich ist?

  12. Sie bekommen es nicht hin den vollen Geräteumfang inklusive Zubehör auf einmal zu launchen. Warum? Soll ich mir jetz ein Typecover kaufen weil sie es nicht hinbekommen das Powercover zu releasen? Was soll das? Das war doch mit dem RT und dem Pro dasselbe. Werben ein Jahr vor Launch mit der Pro Variante…

  13. Was mich an meinem S1-Pro stört ist der geringe Speicherplatz. Zumal es noch keine 128gb microsd-Karten gibt.

    Dummerweise ist die 256GB-Version einfach zu teuer 🙁
    Ansonsten scheint es eine konsequente und sinnvolle Weiterentwicklung zu sein 🙂

    „Und wie beim Vorgänger sind alle alten Apps nicht touch fähig…. tolle wurst…“
    Welche alten Apps sind denn nicht touch-fähig? Sowas wie GTA 3?

    Ich kann nur raten, es nach Möglichkeit mal mit dem Surface Pro zu versuchen: Hier am Schreibtisch tippe ich gewöhnlich in eine Tastatur und sehe auf ein großes externes Display (so wie bei meinem alten Thinkpad).
    Gleich gehts auf die Couch, wo ich das Ding einfach mitnehme und bedienungstechnisch bei meinen Apps (News, RSS, Browser,…) lässt sich großartig bedienen. Folge für mich: Das Android-Tablet langweilt sich zu hause 😉

  14. Die Preisstaffelung ist eine Frechheit. Von mir aus, sollen die bei den 879 anfangen, aber für 4 GB RAM und ca 450GB SSD wollen die 900 Euro. Das ist nicht normal.
    Ich bin echt am überlegen mir so ein Surface zu holen, aber der Preis schreckt misch schon ab.

    Die haben mal Werbung gegen Samsung gemacht. Was man sich nicht alles kaufen könnte aus dem Windows Store um den Preis für eines Galaxy S4….
    Was kann man sich den um 1799 kaufen? Ein vollwertiges Convertible, ein Smartphone, Zubehör,… vielleicht sogarnoch ein günstiges Android-Tablett dazu.

  15. Für 600€ hätte ich es mir sofort gekauft. Aber der Preis geht einfach nicht. Warum machen die es nicht billiger? Die könnten dann soviel verkaufen…

  16. Sehe ich das richtig? Keine SIM Karten Slots? Also nichts mit Mobile surfen (außer WiFi)? Schwach.

  17. Ich habe das alte Surface Pro und es ist jeden Cent wert! Benutzt es mal, dann merkt ihr den Mehrwert. Es ist ein Tablet und ein vollständiger PC in einem. Für meine Bedürfnisse das perfekte Arbeitsgerät. Und mit Windows 8.1 ist es weit aus besser zu bedienen…

  18. Nun, MS wird auch mit diesem Surface keinen Erfolg feiern, da sie wieder den selben Fehler machen wie das letzte mal. Wenn man in einen Markt eindringen will, in dem man selbst eine Null-Relevanz hat und der quasi gesättigt ist…dann definiert man sich durch gute Geräte zu guten Preisen, genau hier ist wieder der MS Fehler.
    Microsoft scheint aus irgendeinem Grund zu glauben, sie können mit Apple oder Android gleichauf konkurrieren, das RT z.B. dürfte nicht mehr als 350 kosten. Die Pro-Variante müsste auch deutlich billiger werden. Es geht hier erstmal für MS nicht um das verdienen von großem Geld, es geht erst mal darum eine relevante Stellung im Markt einzunehmen, diese haben sie einfach schlichtweg nicht.

    Ich würde mir persönlich auch mal ein Surface ansehen, aber wie schon beim ersten, sind mir die Teile zu teuer. Obwohl es sehr schöne Geräte sind.

    Schade das MS so schlechte Analysten beschäftigt…

  19. ich bekomme leider bei dem Video nur die Meldung „Das Video ist privat“

  20. Ja, haben die gesperrt, weil die was zeigten, was es nicht gibt. Startmenü, welches man einfach bei Deviantart gerippt hat 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.