Microsoft Surface 2: Preise schon bekannt

In wenigen Tagen, am 23.09.2013, wird man bei Microsoft höchstwahrscheinlich die zweite Generation der Surface-Tablets vorstellen. Microsoft muss einiges geändert haben, sonst hätte man sich nach der Katastrophe mit dem Surface RT sicherlich nicht zu einer zweiten Ausgabe entschlossen. Mary Jo Foley, Microsoft-Sprachrohr bei ZDnet, will nun im Vorfeld die Preise erfahren haben. Microsoft soll anscheinend mit dem Verkauf des Surface RT in der ersten Generation zum derzeitigen Preis 329 Euro fortfahren.

Surface Pro_Produkt 10

Hinzu kommen allerdings das Surface 2 – welches der Name des Surface RT in der zweiten Generation ist – und das Surface Pro 2. Das Surface 2 wird, wie auch schon die erste Generation, bei 499 Dollar liegen. Der Preis des Surface Pro 2 wird (wie auch der Vorgänger) bei 899 Dollar liegen. Man darf gespannt sein, was sich Microsoft genau hat einfallen lassen, denn eine wenig verbesserte Hardware wird die Geräte weiterhin wie Blei in den Regalen liegen lassen. Ich bin mal gespannt, denn das Konzept als solches fand ich eigentlich ganz nett.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Für die Preisr müsste Microsoft schon eine wirklich große Überraschung vorstellen.
    Daran glaube ich nicht, ich tippe darauf dass auch die zweite Generation wie die erste in den Regalen verstauben wird.

  2. DanielJackson85 says:

    ich muss es nicht verstehen! sie müssen doch gerafft haben, das sich das surface (zumindest die RT Variante) nur „verkauft“ wenn der Preis dazu akzeptabel ist und das sind 499€ plus Tastatur nicht!!!

    auch wenn der name RT wegfällt wird es sich schwer verkaufen solange der preis so hoch bleibt! aber vielleicht gibts ja wieder ne aktion für schulen wie beim ersten dann schlag ich zu!

  3. Ich gestehe – ich kenne beide Geräte nicht.
    Auf den ersten Blick scheint mir der Preis (wieder) zu hoch – zumindest bei der RT-Variante.
    Der Preis scheint jedenfalls nicht dazu angetan, wirklich in kurzer Zeit nennenswerte Marktanteile zu gewinnen.
    Ich bin da jedenfalls außen vor…. 😉

  4. Dämlich sind die… 299 maximum, eher 199 und schon rollen die. Vor wem haben die Angst, dass die diese Apotheker Preise aufrufen?

  5. Es ist unglaublich das viele den Preis des Surface monieren, dass zeigt in meinen Augen das die meisten Leute das Surface RT einfach nicht verstanden haben (und da kann man MS durchaus einen Vorwurf machen). Man bekommt deutlich mehr geboten als bei einem iPad und das zu einem besseren Preis/Leistungs Verhältnis.

  6. Ich weiß echt nicht, was die Leute erwarten. Zeigt mir ein 10″ Android Tablet für 199 Euro als Einführungspreis, das auch halbwegs was taugt. Ich hab mir das Android Lifetab für 179 Euro gekauft und kann sagen, ich war froh, dass mein Sohn es runtergeschmissen hat. Ziemlicher Dreck war das Ding. Warum sollte Microsoft mit einem guten Gerät zum Start auf 200 Euro gehen? Und am Besten noch Tastatur, Tasche und nen Hering oben drauf? Warum wollt ihr immer alles geschenkt haben? Beim IPhone, Nexus oder Samsung Galaxy S Schlagmichtot zahlt man deutlich mehr. Klar sind 499 kein Pappenstiehl. Aber da wird es wieder ein Angebot mit Tastatur geben usw. Auch die 899 sollte man im Verhältnis sehen, dass man dafür eigentlich fast ein Ultrabook bekommt mit vollwertigem Windows, Touch-Funktion, gutem Akku usw. Aber was was geschenkt haben will, der soll weiter den billigen Android Schrott kaufen…

    Meine Preisvorstellung wäre: 350-399 Euro inkl. Typecover, bzw. 799-850 mit Typecover. Das sind realistische Preise die vergleiche Modelle anderer auch so toller Hersteller auch kosten.

  7. Danke kramkr, dann bin ich wenigstens nicht allein mit meiner Meinung 🙂

  8. Einiges geändert…..vielleicht läuft Win 7 oder Android drauf =D

  9. DanielJackson85 says:

    @ Ingo und Kramkr

    ich sag ja nicht geschenkt! nur sollte es sich im Preis des jetzigen Surface RT (ca 400€ für Tablet inkl Cover!)wiederfinden! denn mit Cover bin ich sonst bei locker 600€! und das ist mir zuviel! Außerdem hat die vergangenheit (letztes modell) gezeigt das der preis einfach zu hoch ist! ich will gar keines geschenkt oder für 199€ denn das bekomme ich auch bei den anderen beiden nicht, wie auch schon gesagt wurde!

    was ich geboten bekomme weiß ich, daher ja auch ein Surface 2 und kein Pro 2 und erst recht kein IPad oder Galaxy XYZ.

  10. DanielJackson85 says:

    @hermann
    welchen sinn hat win7 auf nem touchscreen? grade da machen sich die vorteile von win8 samt Kacheloptik bemerkbar!

  11. Hmm schade. Ich werde mir das RT2 auf jeden Fall holen, da ich mir dem RT sehr zufrieden bin. Ich hätte aber (als Microsoft-Aktionär) ebenfalls auf einen Preis von max. 399 Euro gehofft.

    Ich hoffe, für 499 Dollar bekommen wir dann auch ein anständiges Hardwareupgrade mit nem Tegra4, 1080p-Display, 4GB RAM (?), 802.11ac-Wifi (bitte bitte MS).

  12. @DanielJackson85
    Sorry aber für mich geht das Win 8 hald überhaupt nicht. Hatte es am Wochenende wieder in der Hand und musste mich nur ärgern. Aber dein Argument ist trotzdem zutreffend richtig. Mein Kommentar sollte aber vorwiegend ironisch angesehen werden. 😉

  13. Also ich hab Surface RT für 200€ gekauft, seitdem liegt mein ipad nur in der Ecke.
    Endlich Tab womit man richtig surft und alles funktioniert. Ich benutze mein Tab nur für surfen und email schreiben.

  14. Also zu den Verkaufszahlen. Ich wette, dass sich das Surface RT besser verkauft, als die Transformerpads von Asus mit Tastatur. Sie haben 0,9 Millionen Surfaces letztes Quartal verkauft, Asus 1,6 Millionen Tablets. Da Asus aber ungefähr 5 mal soviele Tablets in Petto hat wie Microsoft, kann man davon ausgehen, dass da nicht viel für die Transformer Pads übrig bleibt. Und bei denen sagt auch niemand, dass Asus sie aufgeben soll. Zumal das Konzept meines Erachtens nach auch schlechter ist, als das der Surfaces. Denn Android Tablet UI will ich nicht mit Maus und Tastatur bedienen, dafür brauch ich einen Desktop.

  15. Ich denke wir werden bald wieder eine Information über hohe Abschreibungen im Hause Microsoft lesen. Ich finde es schon doof, einfach das RT wegzulassen. Da werden dann unwissende drauf rein fallen. Mal sehen was die Zeit bringen wird. Die Preise sind schwierig vor allem wenn es nicht einmal eine Option auf 3G/LTE oder ähnliches gibt.

  16. Ich hab mir vor zwei Jahren das iPad geholt. Seit 1,5 Jahren liegt es wie Blei bei mir rum. Mein Kollege hat heute mal sein Surface RT mitgebracht. Leute, wenn das Ding Full HD hätte, würd ich es sofort nehmen. USB, File Explorer und Office. Da kann Apple nicht mitstinken. Sorry, ich versteh die ganze Kritik an dem Gerät nicht. Klar, Apps gibts nicht so viele – aber das aber auch das Einzige was gegen das RT und für das iPad spricht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.