Anzeige

Microsoft SkyDrive: 200 Gigabyte für 77 Euro im Jahr

Zwei Jahre lang bekommen Käufer eines Microsoft Surface 2 oder des Microsoft Surface 2 Pro 200 GB Speicher bei Microsoft SkyDrive kostenlos dazu. Microsofts Onlinespeicher, der sich in naher Zukunft umbenennen muss, bringt Surface-Käufern daher einen Vorteil, der umgerechnet 154 Euro wert ist. Microsoft gab heute bekannt, dass die 200 GB-Option SkyDrive neu ist und für 77 Euro im Jahr erworben werden kann. Die jeweiligen Upgrade-Optionen lassen sich hier einsehen. Als Vergleich: der Google Drive ist ungefähr 12 Euro im Jahr teurer, kostet also rund 89 Euro bei 200 Gigabyte.

SkyDrive_caschy

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Und die NSA liest mit ^^

  2. oh endlich mal die gleiche leier wie immer, wo lesen sie nicht mit? und sensible daten gehen eh nicht in die cloud wenn man schlau ist …

  3. Fakt ist, irgendwer ließt immer mit und man schafft nur mehr Interesse an der eigenen Person, um so versessener man darauf nichts von sich preiszugeben. Deshalb ist man schon ne ganze Ecke weiter, wenn man weiß, dass immer jemand mitliest und man damit ja auch ein wenig steuern kann, was es zu lesen gibt 😉

  4. „Fakt ist“. Belege?

  5. Bei Google sind wenigstens sehr brauchbare Applikationen im Preis dabei.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.