Microsoft Safety Scanner: neuer Virenscanner von Microsoft

Neue Software aus dem Hause Microsoft: der Microsoft Safety Scanner. Keine Software zum Installieren, keine Software für den Dauerbetrieb. Knapp 70 Megabyte wiegt das Programm, welches euren PC auf Viren und Co überprüft und diese gegebenenfalls entfernt. Beißt sich laut Microsoft nicht mit anderen Virenscannern und dürfte für die PC-Doktoren unter uns interessant sein, die bei Kunden oder in der Familie mal wieder nen PC checken „dürfen“.

Basiert auf den Microsoft Security Essentials, hat aber ein Feature, welches ich irgendwie 1995 finde: kein Online-Update möglich. Alle 10 Tage muss das Tool erneut herunter geladen werden um die neuen Signaturen intus zu haben. WTF!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. zitat:

    „ich irgendwie 1995 finde: kein Online-Update möglich. Alle 10 Tage muss das Tool erneut herunter geladen werden um die neuen Signaturen intus zu haben. WTF!“

    @caschy:

    mit ein wenig einblick in die informatik, wüsstest du weshalb genau dieser weg gewählt wurde.

    ein sehr geniales kleines tool, mit dem auch auf *kompromiterten
    systemen schnell und unkompliziert direkt gescannt werden kann.

    cya

  2. Genau nono. Haben alle keine Ahnung.

  3. @nono-Replikat

    zitat: „Genau nono. Haben alle keine Ahnung.“

    ich sage mal: viele, zumindest haben die allermeinsten keinerlei einblick in die informatik. oberflächliches gebrabbel findest du überall.

    ist weiter auch nicht schlimm. nur wenn jemand wie caschy, der *viele* leser sein user sein eigen nennt, den platz 1 dieses sogenannten *TECH-BLOGS* inne hat, dieses wissen an der tag legt, dann hat das eine andere tragweite.

  4. @nono: Sorry, ich mag das Feature eben nicht. Blogs und ich sind eben subjektiv. Wer das nicht weiss, der hat halt auch keinen Einblick 😉

    Spaß beiseite: ich weiss schon, worauf du hinaus willst: der User soll gezwungen sein, dass aktuelle Paket aus der sicheren Quelle zu nutzen – um vielleicht Einschleusung von Malware oder Aushebelung der Sicherheitssignaturen zu verhindern, sofern die Aktualisierung von einem infizierten System aus ausgeführt wird.

    Trotz alledem hätte es für den Suporter ein optionales Update-Gedöns geben können.

    Falls das nicht deine Denke war, ich eh keine Ahnung habe usw, dann kläre mich doch bitte auf.

  5. Ich finds klasse. Ich kann hier von einem nicht virenmanipulierten Scanner ausgehen. Und außerdem habe ich schon einen Virenscanner: für eine „zweite Meinung“ brauche ich nicht noch einen Büttel.
    Für mich ist genau diese portable Komponente die Perfekte 🙂

  6. @caschy

    zitat: „Falls das nicht deine Denke war, ich eh keine Ahnung habe usw, dann kläre mich doch bitte auf.“

    es geht doch hier nicht um eine *aufklärung meinerseits. es geht darum, wenn du schon ein thema aufgreifst, dieses auch umfassend
    be- und umschreibst, nicht nur mal plakativ was hinwurstelst.

    falls du dir nicht sicher bist, dann frag. es macht dich nur schlauer. du kennst orte an denen man dir qualifizierte antworten geben kann.

    auf diesem wege, wirst du die qualität deines blogs erhalten und
    nicht in der menge verschwinden.

    lieber weniger schreiben, dafür besser.

    cya

  7. @nono: geh doch bitte noch einmal auf meine Aussage / Anfrage an dich in meinem Kommentar ein.

  8. @nono, chaschy ist ja kein Informatiker und soll nicht 10 Tage für einen Blog Eintrag brauchen nur weil er sich in die Thematik einlesen muss. Jeder kann die Infos doch selbst interpretieren und nach Wichtigkeit ordnen wie er will…

  9. Jau, lass uns bitte nicht dumm sterben Nono. Verrate uns doch bitte den Sinn & Zweck dieses „Features“.

  10. Würde mich jetzt schon auch interessieren, was da der Sinn und Zweck davon ist.

  11. Ich will nono gar nicht in Schutz nehmen – @nono: es klingt tatsächlich überheblich und du schreibst auch nicht, WIE es besser wäre – aber ich glaube, dass er es gar nicht so „böse“ meint.
    Caschys weBLOG ist privat und persönlich –> seine Meinung.
    Mit der wachsenden Bekannteit kommen aber auch „flüchtige“ Leser hinzu. Nicht nur das, sondern deine (Caschy) Meinung wird immer wichtiger. Ich habe z.B. bei dem Artikel „Greplin und Google Mail: macht das nicht“ nur die Überschrift gelesen 🙁
    Klar ist es meine eigene Schuld, aber deine Meinung zählt mittlerweile schon einiges.
    Geschmäcker und Bedürfnisse sind verschieden. Für dich überflüssig, für mich das Killer-Feature. nono will wahrscheinlich eine Objektivität wie bei c’t.
    Und ich merke gerade, wie sinnlos die Diskussion hier überhaupt ist.
    Mach weiter so. Ich liebe dich (deinen Blog natürlich 🙂 )

  12. coriandreas says:

    Es sieht wohl so aus, als wenn dieses Tool auch für XP einsetzbar ist:-) Zumindestens wird es in der Hilfe zu 32/64-bit erklärt (Download-Seite, Flash-Layer).

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.