Microsoft Research veröffentlicht Handschrift-Tastatur für Android Wear

Ja, das ist kein Fehler in der Überschrift. Es ist tatsächlich Microsoft Research, die an einer Tastatur für Android Wear arbeiten. Die kleinen Displays der Smartwatches sind nicht geeignet, um eine vollwertige Tastatur bedienbar darzustellen. Eine Lösung für dieses Problem könnte die Eingabe handschriftlicher Zeichen sein. Genau dies macht Microsoft Research mit dem Analog Keyboard Project. Ausprobiert werden kann die Tastatur ebenfalls bereits, allerdings nur per Sideload auf die Uhr.

Die Tastatur ist bereits als Prototyp verfügbar. Getestet wurde sie auf der Samsung Gear Live und der Moto 360. Die verfügbare Version ist noch etwas beschränkt, so kann man beispielsweise nur Kleinbuchstaben schreiben. Auch beeinträchtigt die Tastatur die Akkulaufzeit stark, da alles direkt auf der Smartwatch berechnet wird.

AW_MS_Handwriting

Auch ist die Anwendung noch recht limitiert. Microsoft Research gibt verschiedene Tipps, wie zum Beispiel, dass man langsam und deutlich schreiben soll, damit auch alles erkannt wird. Spätere Versionen, mit Auslagerung der Berechnungsaufgaben auf das Smartphone oder in die Cloud, sollen dann wesentlich schneller bedienbar sein.

Wer die Tastatur ausprobieren möchte (mehr als ein Ausprobieren ist wohl auch nicht wirklich drin), findet bei Microsoft Research weitere Informationen dazu.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Die Tastatur wird nicht nur von Microsoft für Android entwickelt, es wird auch noch die Google Suche im Video benutzt. Was ist denn da los? 😀

  2. Warum sollte Android Wear nicht die Google Suche nutzen? Innerhalb der Such-App öffnet sich die entsprechende Tastatur, wie unter Android auch.

  3. Gefällt mir. Rede nicht so gerne mit der Uhr.

  4. Das erinnert an den alten Buchstabenerkenner von Windows Mobile. Ich fand den immer angenehmer als diese winzigen Tastaturen, die auch für den Stylus gedacht waren.

  5. Oh man, warum muss ich auf so nem kleinen Display was tippen? Ich werds nie verstehen

  6. Habs mal drauf geworfen (Gear Live) und muß sagen, funktioniert echt gut! 🙂 Sicher nichts für ellenlange Briefe, aber mal schnell ein paar Stichworte – kein Thema.

    Weiß einer, was die für eine Messaging App am Anfang des Videos benutzen?

  7. @Ran wie hast du die Tastatur installiert bekommen ?

  8. USB-Debug auf Uhr an
    universellen USB-Treiber installiert
    Minimal ADB runtergeladen
    Dann Befehle aus Anleitung aus Zip Datei von MS verwendet

  9. Hmm, ich erkenne die Innovation nicht, in Autos ist diese Eingabemethode doch seit Jahren etabliert…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.