Microsoft Remote Desktop mobil mit NetBios-Namensauflösung

Nicht lange ist es her, da veröffentlichte Microsoft das Android- und iOS-Tool Microsoft Remote Desktop. Hierbei handelt es sich um mobile Apps, um vom Smartphone oder Tablet auf den Windows-Rechner im Netzwerk zugreifen zu können. Das kostenlose Tool ermöglicht das Verwalten von Rechnern mit Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Server 2012 R2 von einem iPad, iPod touch, iPhone oder Android-Gerät aus und ist vorgestern mit einer nützlichen Neuerung ausgestattet worden.

ms remote

Es unterstützt nun die NetBios-Namensauflösung. Hierbei kann der von euch vergebene Computername in der App eingegeben werden. Dies kann Zeit sparen, falls ihr in einem Netzwerk sitzt, welches mehrere Rechner beheimatet, welche per DHCP IP-Adressen beziehen und diese ab und an wechseln. Statt IP-Frickelei wird der PC-Name eingegeben und es kann mit dem Fernwarten losgehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Mutig, netbios als geile technik hinzustellen. Schau dir das protokoll an , schlimmeres gibts nicht. Aber klar “ namen statt ip is geil, wa “ ;–)

  2. Unter Android geht die App btw auch mit Windows XP – Wir haben hier im Wohnheim noch einen alten XP Rechner stehen auf dem wir per RDP Arbeiten und das geht auch prima. (iOS kann ich nichts sagen)
    Man hat dann zwar ne Maus die man rumschiebt statt direktem touch aber für das schnelle nachschauen klappt es ganz gut. Mit Server 2008 geht es auch genau so gut wie mit Win 7/8/8.1 etc. deine Liste ist also nicht ganz vollständig 😉 (geht soweit ich weiß mit allem das eben RDP ist, auch Linux RDP Server haben schon funktioniert bei mir)
    Mit Win 8 gehen sogar Gesten. Dann fühlt sich das ganze fast wie ein Win Tablet an.

    Zu netbios kann ich nichts sagen, ich nutz es immer auf IP Basis. Netbios würde warscheinlich auch durch den Netzaufbau gar nicht funktionieren.

  3. Ging bei mir schon vor dem Update über den Computernamen. Hätte das nicht gehen sollen?! Auf dem Ziel läuft Win7 mit Bonjour, da ich auf dem Rechner PDFCreator als Drucker fürs iPhone freigegeben habe. Ging das deswegen, bin davon ausgegangen, dass NetBIOS eh unterstützt wird? Kenne mich mit Bonjour nicht so aus.

  4. Bei mir scheint das mit dem Namen problematisch. Beim meinem Windows Home Server funktioniert das nur über die IP. Bei meinem NAS (Synology 414) habe ich jedoch das gleiche Problem. Habe eine EasyBox 803 dazwischen im Einsatz, kann das daran liegen?
    Jemand Erfahrungen und ggf. Tips wie ich das gefixed bekomme?
    Danke und Gruß!

  5. @Felix:

    Ganz allgemein kann ich dir sagen so eine EasyBox ist für vieles eine potentielle Fehlerquelle. Mit Glück hilft schon ein Routerneustart.

  6. :-/ Danke @martinitiert
    Leider kein Erfolg.

  7. Ja, @eeendor, Name statt IP *ist* geil. Ich sage nur IPv6.

  8. Bei mir ging es auch von Anfang an mit NetBIOS-Namen. Kann aber auch an der Fritzbox liegen…

  9. @laderio: Kann auch. Da ich häufig Fritz Boxen einsetze kann ich aber sagen, dass dort entweder die richtige Einstellung oder ein Neustart hilft.
    Abgesehen davon bisher nie Probleme damit gehabt. Beim alten Repeater-System WDS war es schon mal nicht möglich, seit der Umstellung auf das neuere System ist das aber auch kein Thema mehr.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.