Microsoft Office: Zeichnen auch auf dem iPhone

word microsoft artikel logoDer Weg von Microsoft führte in der nahen Vergangenheit vor allem auf fremde Plattformen. Mit Diensten unter iOS und Android punkten, nicht nur auf den eigenen Plattformen. Ein Schritt, der von vielen Nutzern dankbar begrüßt wurde. Viele Office-Nutzer nutzen so die Werkzeuge von Microsoft nicht nur auf dem Rechner, sondern auch mobil. Nun hat Microsoft auf der iOS-Plattform ein nötiges Update nachgeschoben, denn mit dieser Aktualisierung sind auch iPhone-Nutzer um eine Funktion reicher – denn auf dem iPad war sie bereits länger zu finden.

iPhone office word

Sowohl in PowerPoint als auch in Excel und Word kann ab sofort mit dem Finger gemalt und markiert werden. Das aktuell erschienene Update sorgt für den neuen „Zeichnen“-Bereich auf dem iPhone, wenn man im Menü eines Dokumentes ist. Hier kann man die vom iPad bekannten Werkzeuge nun auch nutzen – Office ist also mit dem Finger bedienbar. Auf dem iPad kann man seit längerem den Apple Pencil für diese Art der Bearbeitung nutzen, auf dem iPhone fällt das ja flach. Nutzer finden den Zeichnen-Tab unter „Start“ vor und können dann direkt loslegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Karl Kurzschluss says:

    Ich bin echt beeindruckt davon, was die Redmonder in der näheren Vergangenheit auf die Beine gestellt haben. Da tut sich so viel. Auch wenn die Phones leider ’n Flopp waren und manches in Details immer noch Google hinterherhechelt. Mich hat es trotzdem überzeugt. Bin gerade von Google Apps for Work zu Office 365 gewechselt und fühle mich dort gut aufgehoben. Passt besser zu meinem Windows-Gerätepark. Android kommt mir nur noch auf’s Smartphone.

  2. Manchmal hab ich das Gefühl, dass Microsoft auf die iOS Apps mehr Wert legt als auf den eigenen Geräten

  3. Funktioniert das auch auf Android?

  4. @JayJay

    Manchmal?
    Die nehmen IOS seit langer Zeit deutlich ernster als ihre eigene Plattform.
    Ist aber auch nur logisch, da WM10 bald weg ist -was ich ausdrücklich nicht gut finde!
    Die Leute wollen Apps (aktuell ist Prisma und Pokemon der Hit) und WM10 bekommt keine.