Microsoft Office Lens: Aufnahmen lassen sich kommentieren

Mit Microsoft Office Lens bietet Microsoft ein Werkzeug an, mit dem man schnell auf der Plattform Android oder iOS ein Dokument scannen kann – oder man fotografiert ein Whiteboard ab. Für viele Anwender ein sehr nützliches Helferlein, welches nun offiziell auf Android und iOS die Neuerung spendiert bekommt, Aufnahmen mit Text zu kommentieren. Nachdem man ein Dokument fotografiert hat, steht die Funktion über die Werkzeugleiste für euch zur Verfügung.

?Microsoft Office Lens|PDF Scan
?Microsoft Office Lens|PDF Scan

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Nutze ich sehr gern so wie jetzt bei meiner FBE.. nix mal abschreiben.. Echt super.

  2. SavanTorian says:

    Office Lens ist bei mir seit langem in Nutzen. Mittlerweile unverzichtbar! 🙂

  3. Sicherlich die beste App der Art für Android, schade dass es nur auf die MS Cloud zugeschnitten ist. Unter iOS finde ich Readdle Scanner Pro noch besser, da in den Speicherorten variabler….

    • Scanbot ist auch nicht verkehrt.

      • Ja, habe ich unter iOS als auch Android getestet. Scanner Pro war deutlich fixer im Erkennen der Seite und imho akurater. Unter Android eben Office Lens. Liegt sicherlich an meinem Smartphone. Muss ein jeder sich durchtesten ☺️

  4. Gibt es hier eigentlich auch wie bei Scanbot Pro die Möglichkeit den Ordner, in dem die Datei landen soll, zu konfigurieren. Ist es darüberhinaus auch möglich den Dateinamen flexibel anzupassen?

  5. Der Redakteur says:

    Ich nutze jetzt seit Jahren CamScanner (habe ich glaub sogar aus einer Empfehlung aus diesem Blog). Vom Namen her erkennt man ja schon den Schwerpunkt Scannen/Digitalisieren. War meiner Meinung nach auch einer der ersten Apps, die eine intelligente Randerkennung mitbrachten. Vor allem gefällt mir die integrierten Bildkorrektureinstellungen, die ein Dokument nach dem Fotografieren nicht mehr von einem Scandokument unterscheiden lassen. Auch bei Whiteboards schon erfolgreich getestet. Ergänzt wird die App mit einer Möglichkeit mehrere Einzelfotos als zusammenhängende PDF zu exportieren. Doch auch der Export in die Galerie ist möglich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.