Microsoft Office für Studenten zum Schnäppchenpreis

Bevor ich gleich beim Derby mit Bier, Bratwurst und Borussia versacke, noch ein kleiner Tipp für Studenten, die vielleicht planen mit Microsoft Office oder dem zusätzlichen Online-Paket Office 365 zu arbeiten. Microsoft hat mittlerweile bekanntgegeben, dass es für die Dauer von vier Jahren das komplette Paket wirklich zum Sparpreis gibt, ich zumindest würde nicht lange darüber nachdenken, wenn ich die Office-Suite eh brauchen würde.

Office 365 University heißt das neue Angebot, welches im ersten Quartal 2013 in 52 Ländern zu haben sein wird. Studenten, die jetzt Office University 2010 oder Office University für den Mac 2011 kaufen, bekommen bei Erscheinen das Abo von Office 365 University. Studenten könnten sich für knapp 100 Euro zwar die Home & Student kaufen, da wären dann allerdings nicht die Online-Features enthalten. So bekommt man für 79.99 Dollar für vier Jahre Microsoft Word, PowerPoint, Excel, OneNote, Outlook, Publisher und Access.

Zu den 7 GB SkyDrive-Speicher bekommt man für diesen Preis noch 20 GB on top, dazu 60 Skype-Minuten pro Monat. Die Studentenversion ist an eine Person an maximal zwei Rechnern gebunden. Office on Demand, also Streaming Office ist im Preis auch enthalten. Wenn ich das so richtig überschlage, dann ist man mit 1.67 Dollar pro Monat voll ausgestattet, Office, Streaming-Office und Online-Speicher.

Weitere Informationen gibt es im Office Blog.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. @Ole Hmm? Auf was für ner Uni bist du denn? Bei uns ist die ISIC ein Bestandteil unseres Studentenausweises. Der ISIC-Kram befindet sich einfach auf der Rückseite.

  2. @Halser, ich bin Student der RWTH Aachen. Bei uns gibt es auch keinen klassischen Studentenausweis, sondern die so genannte Bluecard. Diese schafft über verschiedene Schnittstellen den Zugang zu sämtlichen Hochschulangeboten (Sportzentrum, Bib, PC-Pool, als Zahlungsmittel in der Mensa, etc.). Wir müssen, wenn wir den ISIC brauchen, diesen seperat beantragen.
    Ich bin mir bei dem Angebot aber auch noch nicht sicher, da ich im Grunde nur Outlook und Excel brauche (für Texte wird nur noch TeX genutzt).

  3. Hallo Leute, ich bin Student an der TU Wien und ein Bekannter von mir hat mich auf eine Website aufmerksam gemacht, die speziell die Schüler und Studenten Versionen von MS Office 2010 vergleicht. Man kann sie dann direkt bei Amazon zu kaufen. Super ist, dass die Versionen alle upgegradet werden können auf 365 und vor allem braucht man keinen Nachweis. Das beste aber is, dass es da eine Version für unter 100 € gibt, die man auf 3 Rechnern (Laptop, eigener PC und z.B. PC der Freundin) installieren kann. Gilt für alle Schüler und Studenten in Deutschland und Österreich.

  4. In der Eile hab ich das wichtigste vergessen; den Link: http://www.schueleroffice.com Viel Spaß aus Wien

  5. ich muss doch nochmal nachfragen:
    was muss ich wann kaufen (link), um jetzt für 79$ diesen 4-jahres-deal zu erhalten? im MS-blog steht ja, dass ich ab jetzt das 2010er kaufen kann und dann für 365 berechtigt bin.

    und: das 365 geht nicht OHNE onlineverbindung? d.h. kein netz = kein office? kann ich zumindest lokal die dateien speichern oder auch NUR online?

    danke!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.