Microsoft Office: Android-Version im November, neue Apps für Windows und OS X erst 2015

Es gibt einmal mehr Neuigkeiten zum nächsten Office-Release von Microsoft. Die neuen Client-Apps für Windows sollen demnach erst zusammen mit den neuen Sharepoint und Exchange Server-Produkten erscheinen. Dies bedeutet wiederum, dass es in der zweiten Hälfte 2015 so weit sein sollte. Vorher soll es allerdings bereits die Touch-Version von Office geben. Bislang gibt es noch keine Touch-optimierte Office-Version, obwohl es zahlreiche Windows-Tablets und Multimode-Geräte gibt. Diese soll laut ZDNet dann im Frühling 2015 kommen.

Office_Business

Auch für die Android-Version von Office gibt es ein Datum, beziehungsweise einen Zeitraum. Anfang November könnte es bereits so weit sein, dass Office auch für Android zur Verfügung steht. Das neue Office für den Mac soll Anfang 2015 kommen, der neue Outlook-Client für den Mac wurde bereits durch Screenshots geleakt. Bei der gleichen Quelle gibt es jetzt auch Slides zu sehen, die mit den Veröffentlichungs-Daten übereinstimmen.

Office_Mac

Die zweite Hälfte 2015 für den Release von Office für Windows passt sehr gut in das Bild. Die Microsoft Ignite-Konferenz findet im Mai statt, als Keynote-Sprecher sind einige Mitarbeiter vorgesehen, die mit Office zu tun haben. Ursprünglich war das neue Office für Windows bereits für den Frühling 2015 geplant, nun will man aber mit dem Release warten, bis auch die Server ihr Update erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Bleibt zu hoffen, dass die neue Office for Mac-Version dann auch mit dem neuen Windows-Office on par ist und nicht zwei Monate nach Veröffentlichung direkt hinterher hängt. Nichtsdestotrotz ist eine aktualisierte Version aber ein Segen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.