Microsoft Office für Android-Tablets: ein erster Blick hinein

Microsofts neue Strategie ist: Cloud und Mobile first. In den letzten Wochen hat man das Unternehmen ordentlich umgekrempelt, neue Dienste sind an den Start gegangen, neue Preisstrukturen den Nutzern eröffnet worden. Die wohl interessanteste Neuerung dürfte Office für Android-Tablets sein – statt Google Docs und anderen Software-Anbietern das Feld zu überlassen, will es Microsoft selber machen – logo, jeder Hersteller versucht die Nutzer im eigenen System zu halten.

office android

Und wenn das eigene System eben nicht so angenommen wird, beziehungsweise andere Plattformen lukrativ sind, dann wird eben auch für diese Fremd-Plattform entwickelt. Google entwickelt auch Anwendungen für iOS und mit Office für das Android-Tablet bringt Microsoft eine starke Software mit, die seit Jahren zu den Cashcows der Redmonder gehört. Die Preview ist für jedermann offen und wir haben einen ersten Blick auf die Software werfen können, die schon in der Preview einen höchst professionellen und produktiven Eindruck vermittelt.

Office für Android-Tablets lässt den lesenden Zugriff zu, wer sich mit seinem Konto anmeldet, der kann auch editieren. Externe Bluetooth-Tastaturen sind kein Problem, zudem bringt Office einen Sperrbutton mit, der die virtuelle Tastatur blockt wenn man im Dokument unterwegs ist. Änderungsverfolgung, Kommentare und Co sind ebenfalls drin. Ich lasse die Shots einmal unkommentiert stehen, da diese das meiste eh selber erklären. (danke an Robin für die Screenshots)

Microsoft Word für Android-Tablets:

Screenshot_2014-11-19-19-14-01

Screenshot_2014-11-19-19-04-52

Screenshot_2014-11-19-19-04-31

word1

Microsoft PowerPoint für Android-Tablets:

Screenshot_2014-11-19-19-08-45

Screenshot_2014-11-19-19-06-33

Screenshot_2014-11-19-19-07-01

Microsoft Excel für Android-Tablets:

Screenshot_2014-11-19-19-05-44

Screenshot_2014-11-19-19-06-04

Screenshot_2014-11-19-19-06-13

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Das ist ja alles ganz nett. Aber wer „arbeitet“ denn wirklich mit einem Tablet? Ich kenne niemanden. Ein Laptop sollte es schon sein. Wozu also ein „Office“ für Tablets?

  2. Ich arbeite auch mit einem Tablet.
    Umd mit MS Offce wäre es für meinen Arbeitgeber ernsthaft zu überlegen diverse Auslandsmitarbeiter mit Tablets auszustatten.

  3. @caschy:kommt einen vergleich zum neuen softwaker office hd ??

  4. Das was MS da aktuell mit seiner Multi-Plattform-alles-offen-Strategie macht, ist top! Ich habe alle möglichen Plattformen und wer eben andere Plattformen ausschließt, der fliegt runter… Und da das Zeug nicht schlecht zu sein scheint, um so besser.

    So haben die G-Accounts in meinen etlichen Android-Devices eben keine Funktion mehr außer, dass sie für den PlayStore nötig sind. Pech G….. Und da ich eben auch die Geräte etlicher Nicht-Techniker einrichte, gibts da gleich die gleiche Strategie.

    Achja: Die Suchmaschine, ja da braucht man immer auch noch G…. hach…

  5. Ein tablet oder high end Handy hat eine krasse Connectivity zu externen monitoren tastaturen und Mäusen btw…..

  6. Ich habe heute eine Einladung erhalten, kann mich aber nicht als Beta Tester anmelden über die drei Links in der Mail, nur der Gruppe kann ich beitreten.

  7. @Adrian
    Du dürftest vor einigen Tagen schonmal eine Mal bekommen habe, in der steht, dass du dich bei Yammer (oder irgendwie so) anmelden sollst.
    Danach funktionieren auch die drei Links

  8. Müsste ohne Einladung eigentlich auch hier gehen:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.office.officehub

    Geht aber nicht mit einem Nexus 7 Zoll Tablett. Die app wird nicht rausgegeben, angeblich ist das Gerät nicht kompatibel.
    Schön, das DIE das für mich entscheiden.
    Muss ich mir den Kack mit einem Touchgerät nicht wirklich antuen.
    Erleichterung.

  9. Man kann sämtliche Android Tablet Apps mit einer BT Tastatur produktiv machen…

  10. Erst iOS, dann Docker, jetzt Android…da bin ich ja gespannt, ob sie sich trauen, es auch für Linux rauszubringen. Das widerspricht zwar dem Windows+Office Ziel/Wunsch, aber ein paar Kröten für Office auf Linux abgreifen wäre immerhin auch nicht verkehrt und besser als potentielle Wechsler ganz zu verlieren.

  11. Also ich kann es sogar ganz normal von Play Store auf mein Sony Xperia z3-compact installieren.

  12. Die Version vür Android Smartphones gibt es schon länger die ist nichts besonderes. Das neue Office ist für Tablets.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.