Microsoft nimmt euer iPad in Zahlung

Du hast ein iPad und möchtest auf ein Microsoft Surface umsteigen? Dann wirst du garantiert in einem Paralleluniversum leben – aber die Sache mit den iPad-Ankäufen meint Microsoft durchaus ernst. In den USA ist der iPad-Ankauf gestartet, der  dafür sorgt, dass interessierte Kunden ihr iPad beim Kauf eines Surface anrechnen lassen können. Microsoft teilt mit, dass das iPad ihnen mindestens 200 Dollar wert ist. Laut Microsoft bei Twitter wird das iPad 2, das iPad 3 oder das iPad 4 angekauft. Ob das Angebot einmal aus Deutschland ausgeweitet wird, ist nicht bekannt – aber auch unwahrscheinlich, da das Angebot bislang nur in den Microsoft Stores gilt, die hierzulande eher spärlich bis gar nicht gesät sind.

Bildschirmfoto 2013-09-13 um 11.56.46

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Arm, ärmer, Microsoft.

  2. Nein Danke. Da müssten sie mir schon ein neues Surface Pro 128GB anbieten, dann würde ichal drüber nachdenken mein iPad einzutauschen.

  3. Wieso „arm ärmer microsoft“ ?
    Wenn Apple das ganze gemacht hätte, würde man das als „changing livestyle“ o.ä. bezeichnen und die Apple-Fanboys wären voller Hohn für Windoof. Anders herum soll das jetzt verwerflich sein ?
    Ich lachte, die Doppelmoral scheint vielen Fanboys gar nicht mehr aufzufallen.

    Es ist ne gute Möglichkeit für Umsteiger etwas Geld zu sparen, ich kenne zumindest 3 Personen die damit ihr altes Ipad der ersten Generation loswerden wollen würden (und denen es komplett wurscht ist ob sie jetzt auf einem Apfel, ner Birne, nem Droiden oder einem Windoof-Tablet arbeiten).

  4. Tja, das iPad der ersten Generation nimmt aber an der Aktion nicht teil 🙂

  5. ob das Angebot auch einen Funktionstest beinhaltet? Also muss das IPad funktionieren?

  6. Von mir aus, es wird sicherlich Leute geben die noch ein altes Ipad 2 oder 3 im Haus haben und einfach nur ein >neueres< Tablet kaufen wollen ohen auf die Marke zu schauen. Dass die nicht immer unbedingt das neueste Produkt von Firma Y haben wollen kann ich völlig nachvollziehen, insbesondere wenn man noch dröflzig €uro nur für den Namen hinblättern muss. Selbst wenn man das Geld hat: warum ? Mittlerweile läuft doch jeder Hannes und sein Hund mit so etwas herum, selbst als Statussymbol kann es nicht mehr herhalten.

    Und außerdem: Apple-Fanboys nehmen doch so oder so an der Aktion nicht teil, warum also so viel Hate ? Es richtet sich so oder so an Umsteiger oder Personen denen es völlig egal ist.

  7. @Jonathan Günz

    Jupp im englischen Text ist die Rede davon, dass das iPad nur „leichte Gebrauchsspuren“ aufweisen darf und funktionieren muss.

  8. Wo spart man hier bitte Geld? Die Gutschrift geht bei min. 200€ los. Ein Ipad 2 ist aber alleine bei Ebay noch locker 270€ wert…

  9. Die Aktion ist schon ziemlich sinnlos, da man auf eBay und Craigslist heute noch oftmals über $200 (bei akzeptablen Zustand) für ein iPad der ERSTEN Generation bekommt.

  10. @Cxaxukluth sollte kein Hate sein von mir. Nur ne Info.
    Ausserdem kann jeder nutzen was er will. Hab auch keine iPad/Android Tablet weil ichs einfach nicht brauche.
    Dass ich das Surface ablehne hat mehrere Gründe. Aber das ist ja jetzt hier nicht das Thema.

  11. Dann wirst du garantiert in einem Paralleluniversum leben… Haha, sehr gut!

  12. Solln die mal mit Android Tablets machen… Mein Tablet S können Sie gleich haben… ^^

  13. Das iPad 1 gegen das Surface austauschen, und damit dann den Desktop-PC bzw. das Notebook recht günstig ersetzen. Ich halte es für einen guten Deal. Natürlich wird wohl kaum jemand sein nagelneues iPad gegen ein Surface eintauschen, aber dem 1er ist es technisch schon deutlich überlegen.

    Wenn ich de Wahl hätte zwischen Windows-Läppi + iPad oder dem Surface mit Tastatur-Cover…das Surface ist einfach die bequemere, mobilere Lösung. Da können die Apple-Fans noch so böse sein, aber sie müssen nunmal ein teures Macbook für 1000+ Euro kaufen, um die Produktivität eines Surface übertrumpfen zu können…natürlich zusätzlich zum iPad.

  14. Und dann benutzen die bei Microsoft die angekauften iPads, weil nicht mal die selber ihre Surface Dinger benutzen wollen? ^^

  15. @OxKing: I like! 😀
    ich würd‘ gerne mal ein Surface testen. Selber kaufen vllt. nicht aber auf der Arbeit mal mit einem hantieren kann ich mir durchaus vorstellen.

  16. Ist natürlich vollkommen witzlos die Aktion da man für ein iPad deutlich mehr noch bekommt als Microsoft hier zahlt.

  17. Gut so. Jeder sollte diese Pseudolivestylepads endlich los werden und echte, produktive und wirklich nutzbare Windowstablets kaufen. Dass Microsoft diesen Schritt macht ist sehr sehr lobenswert. Damit wird die Welt ein kleines Stück besser.