Microsoft: Metro UI als Name vor dem Aus

Tja, was hat man sich bei der überaus sympathischen Metro AG wohl gedacht, als Microsoft seine neue Oberfläche Metro UI nannte? Anscheinend erst einmal nichts und auch Microsoft war es wohl egal, dass es da einen deutschen Handelsriesen (Saturn, Media Markt, Real, Kaufhof & Co) mit diesen Namen gibt. Bis jetzt, denn bei Ars will man erfahren haben, dass Microsoft Windows-Entwickler aufgefordert habe, die Bezeichnung Metro in Anwendungen nicht mehr zu verwenden. Die bisherige Metro UI ist Microsofts Konzept, auf allen Plattformen das gleiche Erlebnis zu bieten, dazu gehören neben Windows 8 auch Windows Phone und die Oberfläche der Xbox 360.

Microsoft gibt Entwicklern auch einen alternativen Namen für deren Apps an die Hand, dieser soll „New User Interface“ lauten. Ob Microsoft nun in Streitigkeiten mit der deutschen Metro AG verwickelt ist oder nicht – das weiss man bisher nicht. Lediglich eine anonyme Quelle spricht davon, dass dies wohl der Fall sein soll. In einem Dokument soll Microsoft davon sprechen, dass man mit die Abkehr vom Namen nach Diskussionen mit europäischen Partnern entschieden hätte. Gewöhnen wir uns jetzt also noch einmal um und nennen den Spaß: Windows 8-style UI.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. „Windows 8-style UI“

    ist das jetzt von dir oder von windows?
    falls es von windows sein sollte, warum sollen dann die entwickler es „new user interface“ nennen?

    windows 8-new UI haha (:

  2. Was wäre denn mit „Wachtui“? (w8 UI) :-))

  3. Mir ist auch aufgefalle, dass der Name Metro mittlerweile gemieden wird. Von Seiten Microsoft wurde in den letzten News immer nur von Startseite gesprochen, was ich persönlich gut finde. Und dieses UI-Gedöns kann man eigentlich auch weglassen. es gibt sclicht Apps und Programme. Auch wenn die Unterscheidung rein sprachlich nicht eindeutig ist, so weiß dennoch jeder, was gemeint ist. 😉

  4. Mullu Mullu UI – und wegen dieser Idee krieg ich die Hälfte der Lizenzgebühren, die Caschy von MS zufließen. So. :mrgreen:

  5. Meine Ideen: SimpleUI, FlatUI oder falls man auf UI verzichten will: NoRoundedCorners.

  6. Als ich das erstemal von der Metro UI gehör hatte musste ich ehrlich gesagt gleich an den gelben Einkaufsriesen denken und habe mich gefrag,mwas die bitte mit Windows zu tun haben.

  7. Schade eigentlich, der Name war das einzige, was ich an Microsofts „Metro“ gut finde. 😀

  8. Also bei Metro fiel mir immer nur die U-Bahn ein 🙂 Vllt. will MS aber auch nicht mit einer kriselnden Firma verwechselt werden 😀

    Sie könnte es ja Meteor nennen oder Unitron oder Universita… oder einfach nur… Matrix… 😀

  9. Micrometro ist am Ende

    Verzweiflung pur hat ein KACHELSYSTEM !!!
    an den DESKTOP angepatscht.

    WAS FÜR EINE KATASTROPHALE MANAGEMENTENTSCHEIDUNG!

    Jetzt kursieren schon ein Namens-DsdS im Netz

    „Manko2
    „After Eight“
    „Kachel-0!
    „Bockerlbahn“
    „UUC (unuseable UI Concept)“

    Oweh, oweh… 🙁

  10. Ob MetroTwit sich jetzt auch umbenennen wird?

  11. Ich verstehe Microsoft einfach nicht. Immer dieses Hinundher. Das konnten Sie sich vielleicht erlauben solange es das Internet nicht gab, aber jetzt? Je länger die so rumkaspern, desto länger dauert es bis Apple mal wieder Gas gibt.

    MfG Bastian

  12. Ja Metro = U-bahn, beides ist unterirdisch.

    Also wenn Metro nicht mehr geht, muss aber was anderes „griffiges“ her.
    Ich hoffe ja immer noch auf eine Möglichkeit es komplett zu entfernen oder die Neuerungen (Explorer) in Win7 einzubauen. Letzteres wäre auch super. Schade, dass es nicht ausreichen wird, einfach die Explorer.exe von Win8 nach Win7 zu kopieren;)))

  13. Oh, man, wie mir dieses Microsoft Gehacke auf den Senkel geht. Manchmal habe ich den Eindruck das Microsoft hauptsächlich EIN Problem hat. Eine sehr große konservative, unflexible und Innovationsfeindliche Userbase….. Viele Trauern doch noch immer Windows XP hinterher. Bei Windows 8 geht es hauptsächlich darum, auf dem neuen UI rumzuhacken, das meiner Meinung nach Informationsdesigntechnisch sehr gut gelungen ist.Was selten erwähnt wird: Die infernalisch schnelle Bootzeit, die extrem schnelle Suchfunktion, die neuen Storagepool und BackupFunktionen uvm.
    Stattdessen wird vielfach
    OSX gefeiert das eben mal bei einem Update die Funktion etlicher Programme bricht oder wo bei einem Profitool(Final Cut) bei einem neuen Release wichtige Profifunktionen(Bandmaschinenansteuerung) gestrichen werden. Keine Ahnung wie man mit so was ernsthaft Arbeiten kann…..

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.