Microsoft Lumia 530: 99 Euro Windows Phone kommt nächste Woche in den Handel

Microsoft hat im Juli 2014 das Lumia 530 vorgestellt. Das Smartphone kostet 99 Euro, soll aber dennoch eine gute Windows Phone Experience mit sich bringen. Das Microsoft Lumia 530 ist 4 Zoll groß und verfügt über einen FWVGA-LCD-Bildschirm mit 854 x 480 Pixeln.
Microsoft-Lumia-530


Microsoft verbaut im Lumia 530 einen Snapdragon 200 Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit 1,2 GHz, zudem wird das Gerät direkt ab Werk mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert. Zu den weiteren Spezifikationen gehören: 512 MB RAM, 4 GB interner Speicher, der sich aber noch mittels microSD-Karte um bis zu weiteren 128 GB aufrüsten lässt, eine 5 Megapixel starke Kamera und ein 1430 mAh starker Akku, der bis zu 22 Tagen Standby oder bis zu 13 Stunden 2G Gesprächszeit bietet. Wie immer integriert Microsoft die eigenen Dienste, Skype und OneDrive mit 15 GB Speicherplatz sind mit an Bord.

In Deutschland kommt das neue Lumia Smartphone innerhalb der nächsten Woche als Single- und als Dual-SIM-Variante zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro in den Handel und wird in Orange, Grün und Weiß erhältlich sein.

Jeder Variante liegt zudem ein Wechselcover in der Farbe „Dark Grey“ bei. Das Lumia 530 wird als Single-SIM-Variante unter anderem bei O2 und der Deutschen Telekom sowie ab Mitte September bei Vodafone verfügbar sein. Als Dual-SIM-Variante wird das Lumia 530 zunächst bei MediaMarkt und Saturn angeboten werden, später bei weiteren Partnern, wie zum Beispiel Amazon.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Ich glaube mit solchen Preisen kann MS ganz schnell aufholen. Bekannter Name + günstige Telefone könnte zum Erfolg führen.

  2. Im Julia? Cool, netter Verschreiber 🙂

  3. und wieder das leidige Thema „Dual-Sim“ <- AKTIV oder PASSIV !?

  4. Hat das Gerät eigentlich einen integrierten Kompass?

  5. chris1977ce says:

    Zum Thema: Das Lumia 630 gibt’s am 28.8. für 109 Euro bei Aldi (schwarzs Cover)

  6. Wo genau liegen mitterweile die Unterschiede zwischen den Nokia Lumia 630 und 530? Im Guten und Ganzen ist doch nicht viel anders oder?

  7. @Nico
    Das 630 hat das größere Display (4,5 statt 4,0), das zudem ein IPS ist, nur LCD beim 530.
    Akku ist größer beim 630 (1830 zu 1430 mAh) und der Speicher ist geringer (4GB zu 8GB beim 630).
    Die Kamera löst bei beiden zwar nur mit 5 MP auf und hat keinen Blitz, das 630 hat aber Autofokus und kann Videos in höherer Qualität (720p statt FWVGA) aufnehmen.

  8. chris1977ce says:

    Danke für die Auflistung LinHead.
    Somit scheint das Aldiangebot für 10 Euro mehr „besser“ zu sein.

  9. Lars Knickrehm says:

    @Irgend Wer: Es handelt es sich um aktives Dual-SIM: Beide Karten sind gleichzeitig empfangsbereit.

  10. Dieses Smartphone ist doch Schwachsinn. Abgesehen vom Prozessor ist alles Andere entweder identisch, oder sogar schlechter im Vergleich zum günstigeren 520. Selbst das 630 wird bald um die 100 Euro kosten. Die werfen vollkommen unüberlegt Smartphones auf dem Markt und fragen sich wieso WP immer noch abgeschlagen auf dem 3. Platz ist.

  11. @zorro30

    es gibt psychologisch valide preisschranken. 99Euro ist eine. Selbst, da ich um dieses phänomen weiß, bin ich nicht dazu bereit, meiner Tochter ein smartphone für über 100 euro zu kaufen. Dabei spielt es keine rolle, dass ein in relation besser ausgestattes gerät „nur“ 10 euro mehr kosten würde. Auch bei MS und Nokia sitzen keine Vollpfosten in den entsprechenden Abteilungen.

  12. Gibt es eine Vergleichsseite zwischen den Leistungsdaten der verschiedenen Geräten?

  13. Zorro, wieder mal werden Marktpreise mit UVP verglichen. Das 630 Single hat eine UVP von 159,-, Dual-SIM 169,-

    Dagegen steht das 530 mit Single & Dual mit 99,- UVP.

    Das 630 ist als Nachfolger des 520 positioniert, das 530 noch weiter unterhalb. Es ist eher als Nachfolger der ausgelaufenen Asha-Reihe zu sehen. Hier ist also in ein paar Wochen mit Marktpreisen von unter 80,- zu rechnen. Und so ergibt das auch Sinn…

    @Irgend Wer: ja – beide Karten sind empfangsbereit. Ausnahme: nur eine der zwei SIM kann „gleichzeitig“ für die Datenverbindung zuständig sein. Insegsamt ist Dual-SIM bei WP8.1 klasse gelöst.

  14. Also gerade in den unteren Preisregionen würde ich ein WIndowsPhone jederzeit einem Android vorziehen. Denn die laufen meist flüssig, es gibt kaum bis keine Schadsoftware und die Geräte werden lange mit Updates versorgt. Bei Android in der Preisklasse sieht man in der Regel nicht ein einziges Update!

  15. @Lars und MarcO: danke!
    Solange man auf Sim2 angerufen werden kann, während man mit Sim1 eine Datenverbindung oder ein Telefongespräch hat ist alles gut 😉

  16. @Irgend Wer:

    jup läuft.

  17. @habemehl: Bei den gewünschten Geräten auf „Vergleichen“ klicken und anschließen oben „Vergleich starten“.
    http://www.nokia.com/de-de/smartphones-handys/lumia/

  18. Habe das 520. Wer nicht verspielt ist, ist mit dem 530 gut auf gehoben. Leider fehlt es noch an Apps. Aber auch das ändert sich langsam.

  19. Weiß jemand, ob man bei Here Drive(+), genau wie bei den alten Nokia-Maps auf Symbian-Geräten, eigene POI’s in Form einer LMX/GPX/…-Datei importieren kann?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.