Microsoft Game Pass: „The Witcher 3: Wild Hunt“, „Yakuza“-Serie, „Rage 2“ und mehr kommen

Microsoft hat auf der X019 wieder über seinen GamePass bzw. Game Pass Ultimate geplaudert. Für Abonnenten gibt es bereits ab heute viele neue Games im Angebot – unter anderem auch „Rage 2“ und „Age of Empires II: Definitive Edition“ für den PC. Man hat aber auch schon eine Art Roadmap für den Rest des Jahres sowie einen Ausblick auf 2020 gegeben. Und da sind einige hochkarätige Überraschungen dabei.

Der Xbox Game Pass ist meines Erachtens ein wirklich guter Deal – für einen festen Preis pro Monat erhaltet ihr eine Spiele-Flatrate. Enthalten sind direkt zum Launch jeweils alle Titel von Microsoft selbst – wie eben nun auch „Age of Empires II: Definitive Edition“. Aber auch sonst sind wirklich tolle Spiele mit von der Partie. „Shadow of the Tomb Raider, das ich hier im Blog ja auch vorstellte, „Halo: The Master Chief Collection“ oder auch die „Gears of War“-Reihe wären da natürlich zu nennen.

Dabei ein Hinweis an euch: Aktuell gibt es mal wieder die ersten 3 Monate beim Xbox Game Pass für nur einen Euro, falls ihr einfach mal reinschnuppern wollt. Mir hat das Angebot beim Ausprobieren sehr gefallen – unter dem Link findet ihr meinen Bericht. Ihr erhaltet momentan zudem auch noch einen Monat EA Access im Rahmen des Game Pass sowie drei Monate Discord Nitro.

Nun will ich aber nicht weiter drum herumreden, diese Spiele sind beim Xbox Game Pass ab heute dabei:

  • Age of Empires II: Definitive Edition (PC)
  • Age of Wonders: Planetfall (Console, coming soon to PC)
  • Hearts of Iron IV: Cadet Edition (PC)
  • LEGO: The Ninjago Movie Videogame (Console)
  • Rage 2 (Console & PC)
  • Remnant: From the Ashes (Console)
  • The Talos Principle (Console & PC)
  • Tracks: The Train Set Game (Console & PC)

Im Winter 2019  und im Verlauf des Jahres 2020 sollen noch folgende Titel hinzustoßen:

  • Carrion (Console & PC)
  • Cris Tales (Console & PC)
  • Cyber Shadow (Console & PC)
  • Darksiders III (Console & PC)
  • Double Kick Heroes (Console & PC)
  • Drake Hollow (Console & PC)
  • Edge of Eternity (Console & PC)
  • Final Fantasy franchise (Console & PC)
  • Final Fantasy VII
  • Final Fantasy VIII: Remastered
  • Final Fantasy IX
  • Final Fantasy X: HD Remastered
  • Final Fantasy X-2: HD Remastered
  • Final Fantasy XII: The Zodiac Age
  • Final Fantasy XIII
  • Final Fantasy XIII-2
  • Lightning Returns: Final Fantasy XIII
  • Final Fantasy XV
  • Forager (Console & PC)
  • Haven (Console & PC)
  • It Lurks Below (Console & PC)
  • Levelhead (Console & PC)
  • Life Is Strange 2: Episodes 4 & 5
  • My Friend Pedro (Console/PC)
  • Pandemic (PC)
  • PHOGS (Console & PC)
  • She Dreams Elsewhere (Console & PC)
  • SkateBird (Console & PC)
  • Streets of Rage 4 (Console & PC)
  • Scourge Bringer (Console & PC)
  • Supraland (Console)
  • Tekken 7 (Console)
  • Touhou Luna Nights (Console & PC)
  • The Escapists 2 (Console)
  • The Red Lantern (Console)
  • The Red Strings Club (PC)
  • The Witcher 3: Wild Hunt (Console)
  • Vambrace: Cold Soul (Console & PC)
  • West of Dead (Console & PC)
  • Yakuza 0 (Console & PC)
  • Yakuza Kiwami (Console & PC)
  • Yakuza Kiwami 2 (Console & PC)

Für mich völlig überraschend: Auch drei der „Yakuza“-Spiele erscheinen damit erstmals für die Xbox One. Ich bin ja bekennender Fan dieser Spielereihe. Aber mit den oben genannten Titeln gibt sich Microsoft immer noch nicht zufrieden und hebt die kommenden Spiele der Xbox Game Studios noch einmal gesondert hervor, die ja direkt zum Release beim Game Pass zu finden sein werden:

  • Bleeding Edge (Console & PC)
  • Grounded (Console & PC)
  • Microsoft Flight Simulator (PC)
  • Minecraft Dungeons (Console & PC)
  • Ori and the Will of the Wisps (Console & PC)
  • Tell Me Why (Console & PC)
  • Wasteland 3 (Console & PC)

Leider fallen aber auch einige spiele am 30. November aus dem Game Pass heraus:

  • Abzu (PC and Console)
  • Below (Console)
  • Football Manager 2019 (PC)
  • GRID 2 (Console)
  • Kingdom Two Crowns (Console)
  • Strange Brigade (Console)

Da ist doch wieder einiges dabei – solltet ihr etwa das geniale „The Witcher 3: Wild Hunt“ verpasst haben, dann schaut unbedingt mal rein. Ich freue mich aber persönlich z. B. auch sehr auf „Wasteland 3“. Welche der genannten Spiele reizen euch am meisten?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Seit wann ist Halo ein Teil des Passes? Konsolenexklusiv?

  2. André Westphal says:

    Genau und wie richtig ergänzt wurde: Für den PC tropfen die Halos sozusagen langsam nach.

  3. Für PC sollen die die Beta endlich mal vernünftig machen. Kinderkrankheiten sind ja noch ok, aber man kann nicht einmal die Sprache frei wählen und der Downloadspeed ist manchmal ziemlich schlecht. Wenn man auf deutsch eingestellt hat, dann passt die Größe des Clients nicht und der Text wird abgeschnitten.

  4. Der Gamepass ist das beste Geld, das ich jemals in Games investiert habe. Ich kaufe fast nix mehr und Titel, die NOCH nicht dabei sind (etwa das neuste Far Cry) sitze ich einfach aus. Gutes Futter ist ja im Überfluss vorhanden. 🙂

  5. Kannst Du das mit EA Access und Discord Nitro bitte genauer ausführen. Ich hab den Gamepass für PC vor 1-2 Wochen abonniert und finde nichts dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.