Microsoft führt Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

Microsoft hat heute im Hausblog bekannt gegeben, dass die Sicherheit der Kunden wichtig ist und dass man aus diesem Grunde die Zwei-Faktor-Authentifizierung einführen wird. Bislang kann man sich mit dem Namen und einem Passwort einloggen, lediglich diverse Kontoänderungen müssen nach Codeangabe bestätigt werden. Momentan kommt dieser Code zum Beispiel an eine Ausweich-Adresse, könnte in naher Zukunft allerdings mittels Authentificator-App kommen, so wie es bei Dropbox, LastPass oder Google der Fall ist.

0513.clip_image002_752B01D4

Die Zwei-Faktor-Sicherheit bedeutet, dass man nicht nur Benutzernamen und Passwort eingeben muss, sondern einen Zahlencode, der auf dem Smartphone eingeblendet wird. Diese Zwei-Faktor-Authentifizierung ist zur Sicherung eures Microsoft-Kontos, natürlich optional und steht in den nächsten Tagen zur Verfügung. Microsoft teilt mit, dass 700 Millionen Menschen auf der Welt Microsoft-Dienste nutzen und dass das Microsoft-Konto unter anderem der Schlüssel zum Windows PC, Windows Phone, Xbox, Outlook.com, SkyDrive, Office, Skype und Co ist. Weitere Details finden sich bei Microsoft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hm, mich hat MS irgendwie dazu gezwungen. Hatte die Xbox 14 Tage nicht an. Gestern beim anmelden musste ich eine der 3 Sachen auswählen. Also alternative eMail, SMS oder Text. Ging ohne nicht weiter. Habs 3 mal abgebrochen weil ich eigentlich keine Lust drauf hatte. War das nur bei mir so ?

  2. Verstehe ich das richtig
    wenn ich das nutzte und alle meine Cookies beim Browserschlliessen automatisch löschen lasse – muss ich dann nach jedem Browseröffnen wieder einen Code auf mein Smartphone schicken lassen?

  3. beim Browser öffnen noch nicht, aber sobald du MS Dienste nutzen willst musst du dich ja einloggen. Wäre dann wirklich nicht so toll. Ist aber letztendlich bisher auch nicht anders gewesen, wenn du z.b. deine Käufe einsehen willst. Da musste ich bisher bei jeder Anmeldung den Zahlencode eingeben.

  4. Frank Bartel says:

    Für Windows Phone 8 ist die App bereits seit einigen Tagen im Store erhältlich, heißt schlicht und ergreifend Authenticator.

  5. kann man den google Authenticator hierfür auch verwenden?

  6. Ich hoffe, die setzen auf den RFC Standard und man kann auch die App HDE OTP (mit Pin-Schutz) verwenden und nicht nur ein Ms-Quark

  7. OK, ich habe die Zwei-Faktor-Authentifizierung und es funktioniert, aber Notfall-Codes habe ich keine erhalten, oder entfällt das,weil ich ja eine alternative Mailadresse hinterlegt habe ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.