Microsoft Excel: Daten aus Tabellen lassen sich per Foto ab sofort direkt in Excel-Tabellen übertragen

Eine ausgesprochen nützliche Funktion hat Microsoft da der Android-App seines Tabellenkalkulationsprogramms Excel verpasst. Was am Desktop oder am Notebook noch recht simpel zu lösen ist, kann am Smartphone oder auf dem Tablet zum anstrengenden Frickelei werden. Ich meine die Problematik, Daten aus einer Tabelle eines Printmediums in eine Excel-Tabelle in der App zu übertragen.

Jede einzelne Spalte und Zeile antippen zu müssen und dort die entsprechenden Inhalte einzufügen kann enorm viel Zeit in Anspruch nehmen. Doch via Twitter verkündet Microsoft nun, dass dieser Vorgang ab sofort um einiges verkürzt werden kann.

Animated image of an Android phone snapping a picture and gathering Excel data from the image.

Ihr könnt in der neuen Version der Android-App nun nämlich ein Foto der Quelle aufnehmen und anschließend den Bildausschnitt festlegen, aus dem die Texterkennung der App dann die Daten ausliest und direkt in eine handliche Tabelle überträgt. Das GIF oben veranschaulicht das Ganze noch besser.

Wie bereits erwähnt, wandert dieses Feature nun erst einmal lediglich in die Android-Version von Excel, während iOS-Nutzer sich hier noch ein wenig gedulden müssen, bis auch sie Zugriff darauf erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

13 Kommentare

    • ? Wofür ist dies Link?
      Hab MS Excel Version 16.0.11328.20080 grad installiert – und würde das Feature gern ausprobieren. Was muss ich dafür minimal tun? 1 xlsx-Datei hab ich.

      • Der Link ist Satire. Ich habe es aber auch nicht hinbekommen, da etwas auszuprobieren, das GIF fängt irgendwie an einem Punkt an, de ich schon nicht finden kann…

        • Und dort hört dein Forscherdrang auf? Meiner NICHT > mein Posting unten 5.3. 7:12
          Gibt’s andere Kundige ????

          • Offen gestanden, ja. Mich interessiert diese Funktion letztlich im Moment nicht. Wenn ich irgendwann viel Langeweile habe, werde ich das vielleicht ändern, bis dahin habe ich akzeptiert, dass es bei mir den Button nicht gibt.

  1. Du schreibst oben dass das am Desktop kein Problem ist… gibt es da eine vergleichbare Funktion um eine Tabelle aus einem Bild in excel zu übertragen? Das Problem hatte ich schon das ein oder andere mal 😀

    • Ja fotografiere es mit deinem Android Handy uns Excel und schicke sie dir auf den Desktop. *Schmunzel*

      • Es ist kein Android Handy vorhanden 😉

        Ich beziehe mich ja auf diesen Satz „Was am Desktop oder am Notebook noch recht simpel zu lösen ist“, mir ist hier keine simple Lösung bekannt die ohne Probleme und am besten ohne zusätzliche Kosten funktioniert…

    • Ich befürchte, gemeint ist: Am Desktop hast Du eine Tastatur mit Ziffernblock und Tab-Taste… Aber ich lasse mich SEHR gerne eines besseren belehren.

  2. Wird wahrscheinlich wieder nach und nach an alle Android-User verteilt, oder? Ich kann – Stand heute Morgen – noch keine solche Funktion in meinem Excel (mit 365 Abo) entdecken

  3. Genial, danke für den Artikel.

Schreibe einen Kommentar zu Andi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.