Microsoft erlaubt Drittanbieter für E-Mails & Co

Interessant und passend, was ich eben bei Microsoft las. Kleines Beispiel: ihr seid beinharter Google Nutzer, habt aber Windows Phone 7 am Start oder wollt einfach 25 Gigabyte kostenlosen Space für eure Fotos nutzen (SkyDrive). Außerdem könnt ihr ja noch 5 Gigabyte des Spaces für Live Mesh nutzen, den Synchronisationsdienst, den ich ja schon vorgestellt habe.

Nichts einfacher als das: ihr könnt euch ja mit einer bestehenden E-Mail-Adresse (egal welche) über hotmail.com registrieren und so die Goodies von Microsoft nutzen (auch ohne Hotmail). Ihr habt so also nur den Space, Messenger & Co, nur  ohne E-Mail.

Anders herum gibt es bald die Möglichkeit, aus Hotmail heraus E-Mails zu verschicken, die normalerweise zu einem anderem Konto gehören. Dieses Feature unterstützt Google Mail bekanntlich ja auch (andere Absenderadressen nutzen). So könnt ihr bald euer bestehendes Google Konto in Hotmail einbinden (wer das will ;))

Momentan scheint diese Funktion im deutschen Raum noch nicht verfügbar zu sein, Microsoft rollt nach eigenen Angaben aber aus. Bald ist es fast egal, wo man das Konto hat. Man kann empfangen und senden wo man will.

Schlecht finde ich es allerdings, wenn manche Systeme ein Konto verlangen (siehe iOs, Android oder Windows Phone 7). Sobald du mobil etwas nutzt, bist du mit deinem Account irgendwie gefesselt (es sei denn, du bist findiger Nutzer)…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. microsoft rollt aus? *augenroll*

  2. Am neugierigsten hat mich ja der letzte Satz in Klammern gemacht Dazu würde ich gern mehr lesen 🙂

  3. Heisst nur, das man alles auf einen Acc. umswitcht. Nix besonderes.

  4. Ich hab eigentlich schon seit anno dazumal einen Windows-Live-Account mit einer @arcor.de-Adresse, den ich hauptsächlich zum messengern nutze.
    Aber nett, dass man bald auch Mails von anderen Konten aus über hotmail schicken können wird. Ich persönlich bleibe aber lieber bei meinem Donnervogel 😉

  5. Ähem… man konnte immer schon ein LIVE-Konto eröffnen (und damit Skydrive etc . nutzen) mit einer x-beliebigen Email-Adresse…

    Edit: Hast du ja genauso gesagt… wieder zu schnell gelesen, sorry…

  6. @Jott
    Zu schnell gelesen vielleicht nicht, aber wohl den Links im Artikel nicht verfolgt. Der direkte Link ist : https://signup.live.com/signup.aspx?ru=http://mail.live.com/%3frru%3dinbox&lic=1
    Schau mal unter „Verfügbarkeit prüfen“

    Gruß Stefan

  7. ??? Genau das sag ich doch… Nutze Skydrive seit 3 Jahren mit meinem gmail Account. Wer bitte nutzt hotmail…

  8. @Jott: die Intention war die Möglichkeit, andere Absender zu nutzen. Dies ist neu.

  9. Falkentavio says:

    Also ich nutze Hotmail schon seit einiger Zeit und kann dort seid mindestens einem halben Jahr (damals hab ichs so engerichtet) meine web.de, gmx und Freenet E-Mails abrufen und auch über diese Adressen E-Mails verschicken. Das selbe gilt für die E-Mail Adresse von meiner Domain. Auch diese E-Mail Adresse kann ich ohne Probleme über mein Hotmail-Konto abrufen und auch darüber versenden.
    Wenn man im Posteingang ist, finde ich das bei „Optionen->Weitere Optionen“ unter „Konto verwalten->E-Mails von anderen E-Mail-Konten aus senden/empfangen“
    Also für mich nichts Neues bei Hotmail.

  10. nachdem microsoft nun mit seinen Webmaildienst mit google gleichzieht dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein wann die klassischen Mailprogramme wie Thunderbird und co. vor dem aus stehen. So hat man seine emails auch unterwegs ständig im Griff was auch immer mehr Menschen möchten, das derzeit der größte Vorteil ist.

  11. @Harry

    Hab ich das richtig verstanden, dass es irgendwann bald nicht
    mehr möglich ist, seine e-mails noch per klassischem mailprogramm
    abzuholen?

    ich hole z.b. meine e-mails immer klassisch ab und hätte trotzdem
    immer vollen zugriff von überrall aus.

    gruss chris

  12. @Chris

    nein, aber irgendwann vorstellbar weil immer mehr ins internet ausgelagert wird. Du schreibst ja selbst das du deine emails klassisch mit einen Programm abholst und hättest gerne von überall zugriff. Das funktioniert leider so nicht mit den klassischen Mail Programmen. Hier gibt es nur zwei Möglichkeiten, ersten du hast email Programm auf deinen Notebook und kannst dich überall ins internet einlogen oder du installierst dir eine protable Version auf einen USB Stick, so haste dein Mail Programm auch immer und überall dabei vorausgesetzt du kannst diesen Stick überall anstecken.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.