Microsoft Edge: Releases momentan verzögert

In den nächsten zwei Wochen wird sich bei Microsoft Edge nicht wirklich etwas tun. Wird normalen Nutzern vermutlich gar nicht auffallen, wer häufig neue Versionen durchtestet, der wird aber eine andere „Taktung“ feststellen. Um mit dem Veröffentlichungszeitplan des Chromium-Projektes Schritt zu halten, habe man für die nächsten zwei Wochen keine Dev-, Beta- oder Stable-Veröffentlichungen geplant. Die Canary-Version von Microsoft Edge wird jedoch weiterhin an jedem Wochentag Updates erhalten. Ab der Woche vom 13. Juli werde man den typischen Veröffentlichungsrhythmus wieder aufnehmen, wobei man die  Dev-Ausgabe wöchentlich und die Beta-Version alle 6 Wochen mit Updates versorgen werde. Vielleicht braucht man bei Microsoft auch einfach momentan länger Zeit im Support, um wütenden, nicht so versierten Nutzern zu erklären, warum nach einem Windows-Update der Edge-Browser ungefragt an die Taskleiste angeheftet ist, im Vollbild geöffnet wird und darum bettelt, zum Standard zu werden…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Richard Rosner says:

    Danke für den letzten Satz…

  2. Ich habe den neuen Edge immer noch nicht automatisch per Windows Update erhalten.

  3. Weiß jemand wann die Linux Version erscheinen soll?

    • Richard Rosner says:

      Die können sich damit ruhig Zeit lassen. Firefox und Chromium laufen ganz gut, Chrome kann man aber ziemlich vergessen. Gerade wenn man ein paar Erweiterungen installiert hat, wird es quälend langsam

  4. Die Taktung hat nun aber Recht wenig mit Edge oder MS zu tun. Es ist einfach so, dass es im Sommer Etwas längere Urlaubspausen zwischen den Chromium Releases gibt. Normalerweise sind es 6 Wochen zwischen den Releases. Nur nicht im Sommer oder zu Weihnachten

    Edge wird immer 3-5 Tage nach Chromium Stable Release veröffentlicht.

    https://chromiumdash.appspot.com/schedule

  5. Vielleicht werden auch endlich mal die Fehler behoben, damit man den Edge vernünftig in Firmen einsetzen kann. Das wurde einfach mal vergessen …

  6. Ich verstehe ehrlich gesagt die ganze Aufregung nicht. Der neue Edge ist ein wirklich guter Browser und im Vergleich zu Chrome wurden einige wirklich sinnvolle Veränderungen vorgenommen. Über die Umsetzung des Updates lässt sich sicher streiten, prinzipiell empfinde ich es aber als legitim größere Änderungen nach Updates zu bewerben. Das macht beispielswiese Apple mit den Onboarding Dialogen nach IOS Updates auch nicht anders.

    Davon wirbt Google nicht weniger offensiv für den Wechsel zu Chrome

    • Richard Rosner says:

      Google macht aber für gewöhnlich nicht Entscheidungen, die du in der Vergangenheit getroffen hast, rückgängig. Und weder wird bildschirmfüllend über die ach so tollen Neuerungen berichtet, noch werden random Bildschirmfüllende Werbeanzeigen zu den eigenen Funktionen gezeigt, wo man erst suchen muss, wie man den Unfug ausschalten kann.

Schreibe einen Kommentar zu Joachim Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.