Anzeige

Microsoft Edge: Neue Insider-Versionen unterstützen nativ macOS auf ARM64-Basis

Microsoft informiert via Twitter, das der hauseigene Browser Edge nun über den Insider Channel als neue native Version für macOS auf ARM64-Basis, also für die neuen M1-Geräte, zur Verfügung steht. Wer Interesse hat, kann sich nun über die Insider-Website an den Versionen seiner Wahl (Canary, Dev oder Beta) bedienen.

Im Dezember 2020 gab es damals nur die erste Canary-Version, jetzt habt ihr mehr Wahlmöglichkeiten im Hinblick auf die potenzielle Stabilität. Gibt es unter euch schon Nutzer von Apples M1-Modellen? Ich selbst liebäugele aktuell ja mit dem Kauf eines Mac Mini, was für mich dann auch den Wechsel aus dem Windows-Lager hin zu einem macOS-System bedeuten würde.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich habe ein MBP mit M1. Hat mein 2015er MBP abgelöst und ich bin absolut zufrieden. Das Ding rennt ohne Ende und ich habe bisher keine Kompatibilitätsprobleme.

  2. Martin Klimke says:

    wer nutzt Edge, wenn der weit überlegene Safari zur verfügung steht?

    • Ich! In wie fern ist der Safari weit überlegen? Kommt das nicht immer auf das Nutzerverhalten an? Da ich auch Windowsnutzer bin, weiß ich die Syncfunktion zu schätzen. Zudem die Verwendung von verschiedenen Konten (Privat und Geschäftlich).

      • Macs werden auch im Businessumfeld eingesetzt, da hat man gerne den Sync oder die Anmeldung mit einem Azure Konto.

      • Die wichtigen Sachen wie Privatsphäre, Performance/Akkulaufzeit, Integration (Dienste und Betriebssystem) oder sowas wie die Leseliste, die neue Startseite (Siri-Vorschläge), usw. Für Edge sprechen Sync mit Windows und Collections.

    • wer nutzt Safari, wenn der weit überlegene Edge zur Verfügung steht?

    • Gude an einen alten HTC-Developer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.