Anzeige

Microsoft Edge: Blocker-Toolkit und parallele Nutzung

Der neue Microsoft Edge auf Chromium-Basis kommt bald per Windows-Update auf die Rechner. Konkret beginnt Microsoft mit der Verteilung ab 15. Januar 2020. Bedeutet für Windows-10-Nutzer, dass ab diesem Termin der Browser nach dem Update auf Chromium basiert. Vorausgesetzt wird von Microsoft auf eurer Seite mindestens Windows 10 Version 1803. Wie früher auch bei großen Umstellungen, stellt Microsoft ein Toolkit zum Blocken zur Verfügung. Ist dieses Toolkit von euch ausgeführt worden, dann kommt Edge auf Chromium-Basis nicht per Update.

Letzten Endes wird dadurch eine Gruppenrichtlinie umgesetzt. Alternativ ist auch eine parallele Nutzung möglich, man kann also den „alten“ Edge (Microsoft Edge Legacy) und den neuen, auf Chromium basierenden Browser installiert haben und beide parallel nutzen. Microsoft selber dokumentiert das Ganze auf dieser Webseite:

To enable the side by side browser experience policy:

  1. Open the Group Policy Editor.
  2. Under Computer Configuration, go to Administrative Templates>Microsoft Edge Update>Applications.
  3. Under Applications, select „Allow Microsoft Edge Side by Side browser experience“ and then click Edit policy setting.
  4. Select Enabled and then click OK.

 Note: By default, this group policy is set to „Not configured“, which results in Microsoft Edge Legacy being hidden when the new version of Microsoft Edge is installed.

For the best experience, the Allow Microsoft Edge Side by Side browser experience should be enabled before the new version of Microsoft Edge is deployed to your users‘ devices.

If the group policy is enabled after Microsoft Edge is deployed, there are the following side effects and required actions:

  1. Allow Microsoft Edge Side by Side browser experience won’t take effect until after the installer for the new version of Microsoft Edge is run again.

     Note: The installer can be run directly or automatically when the new version of Microsoft Edge updates.

  2. Microsoft Edge Legacy will need to be re-pinned to Start or the Taskbar because the pin is migrated when the new version of Microsoft Edge was deployed.
  3. Sites that were pinned to Start or the Taskbar for Microsoft Edge Legacy will be migrated to the new version of Microsoft Edge.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Weißt du auch wie der Übergang ist, wenn man bereits den neuen Edge als Dev installiert hat?

    • Schlicht die Anpassung vornehmen und den neuen Edge in der Final erneut installieren. Vorher muss Autoupdate deaktiviert werden. Der Schlenker ist erforderlich, weil sonst der Edge bei jedem Update die Verknüpfungen auf Desktop, Startmenü und Taskleiste umnudelt. Oder meintest Du was anderes?

      • Welche Anpassung, Side-by-Side?
        Der alte Edge interessiert mich nicht, der kann weg.
        Was passiert wenn ich nichts mache meine ich vor allem? Laufen dann alle 3? Ersetzt die Final einfache meine Dev als Update?
        Das wichtigste ist: Wie bekomme ich sämtliche Favoriten/Offene Tabs/Addons/Einstellungen in die neue Hauptversion?
        Verknüpfungen sind kein Problem.

  2. Wäre schön, wenn das Update auf den neunen Chromium-basietrten Edge den alten Edge sowie den Internet Explorer zumindest optional *sauber* deinstalliert.

    • Was meinst du mit „sauber“? Den Internet Explorer kann man über Windows-Features deaktivieren und den alten Edge per PowerShell deinstallieren. Gewisse Komponenten, die ein Teil von Windows sind, also die MSHTML (Trident), EdgeHTML und JavaScript (JScript/Chakra) Engines, bleiben aber erhalten. Mehr sauber geht nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.