Microsoft Edge: 1Password-Erweiterung kommt bald für Windows Insider als Preview

artikel_ms_edgeFür Microsofts Edge Browser gibt es bereits Extensions, diese lassen sich aber noch nicht beliebig erstellen und publizieren. Insofern sind Entwickler teilweise auf die Gunst der Edge-Entwickler angewiesen, damit diese entsprechend benötigte APIs zur Verfügung stellen. So auch im Fall 1Password, dem teuren, aber sehr beliebten Passwortmanager für diverse Plattformen. Nun kündigt der Microsoft Edge Dev-Account bei Twitter eine 1Password-Extension für Edge an. Man arbeite eng mit 1Password zusammen, um eine Preview der Extension für Windows Insider zur Verfügung stellen. Die benötigten APIs werden bald aktiv sein, wann genau es die Preview der Erweiterung geben wird, wird allerdings nicht kommuniziert.

Interessant sind indes auch die Antworten auf die Ankündigung. Einige beschweren sich, dass immer noch nicht jeder Extensions veröffentlichen kann, andere fordern direkt eine Erweiterung auch für Enpass, ebenfalls ein Passwortmanager. Das Interesse an diesen Passwort-Extensions scheint also durchaus gegeben, Microsoft tut sich und Edge sicher keinen allzu großen Gefallen, das alles so langsam angehen zu lassen. Auf der anderen Seite, lieber richtig machen anstatt den Nutzer mit nicht funktionierenden Dingen zu belästigen. Edge ist ja noch relativ jung, logisch, dass es da viel Luft nach oben gibt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Manuel Hofmann says:

    super, darauf habe ich gewartet! 🙂

  2. Grundsätzlich habe ich eine Frage zu 1PW und hoffe ihr könnte Sie mir beantworten.

    Wir setzten 1PW in der Firma ein und wollen somit auch verhindern, das Mitarbeiter Kennwörter sehen, wenn Sie auf der Arbeit oder im Homeoffice sind.

    Nun können wir auf der Arbeit ja mittels Rechten die Speicherung der Kennwörter im Browser unterbinden.

    Aber zu Hause geht das nicht.

    Kann man über 1PW irgendwo steuern, das dieses auch zu Hause nicht möglich ist (oder auf einem mobil device)?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.