Anzeige

Microsoft baut Nachrichtenportal MSN um

Microsoft baut das eigene Nachrichtenangebot weiter aus. Man hat ordentlich Geld in die Hand genommen um das Portal MSN auszubauen und es auf die Anforderungen des heutigen Webs anzupassen. So haben sich die MSN-Verantwortlichen nicht nur um den Content gekümmert, sondern MSN auch auf Windows 8, beziehungsweise dessen Bedienung per Touch angepasst. Microsoft greift auf Nachrichtenquellen wie NBC, Associated Press und Reuters zurück, hierzulande wahrscheinlich DPA und Co.

Auch will man eigenes Material erarbeiten und nicht nur fremd einkaufen. Das neue MSN wird zeitgleich mit Windows 8 und dem Internet Explorer 10 am 26. Oktober 2012 starten, Microsoft setzt dabei auf einheitliche Darstellung auf PC, Tablet und Smartphone. Insbesondere die Bedienung per Touchscreen wird durch größere Buttons, die automatische Anpassung der Seitengröße und vieles mehr optimiert.

Bin mal gespannt, wie das wird, vielleicht erinnern sich einige sogar noch daran: MSN wollte damals das eigene Angebot pushen und hatte sogar dafür einen eigenen Browser, den MSN Browser, entwickelt. So etwas werden wir heute nicht mehr erleben, hier wird man eher auf den Internet Explorer 10 setzen und diesen pushen. Und, was sagt ihr dazu? Ich selber besuche irgendwie gar keine Portale mehr, News kommen via sozialer Netzwerke zu mir…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. MSN? Das war doch dieses viel zu spät gekommene AOL/CompuServe me-too Produkt. Was es nicht alles gibt!

  2. Cooles Design, ehrlich! Aber ich hab immer noch das Gefühl, dass sich die News inhaltlich auf GMX und RTL2 Niveau bewegen 😉

  3. Wolfram Lührig says:

    Solche News Portale lese ich auch nicht. Deshalb kann ich auch mit Apps wie Flipboard oder Digg auf dem iPad nichts anfangen. Das für mich wichtige bekomme ich aus Blogs über den Reader.

    Gruß
    Wolfram

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.