MICA von Intel und Opening Ceremony ist ein Wearable für die Frau von Welt

Mit MICA (My Intelligent Communication Accessory) präsentieren Intel und Opening Ceremony ein Wearable, dass extra für die weibliche Kundschaft (oder die, die sich weiblich genug fühlt) gefertigt wurde. Es ist mehr Mode-Accesoire als alles andere, Design steht hier im Vordergrund, ohne auch Technik zu verzichten. Das Armband ermöglicht Benachrichtigungen oder SMS und Termine. Genaue Details zu den Funktionen gibt es noch nicht, diese sollen später mitgeteilt werden.

MICA

Bereits zum Weihnachtsgeschäft soll das Armband in ausgewählten Stores zur Verfügung stehen, die fehlenden Informationen zu den technischen Eigenschaften des Armbandes (die optischen seht Ihr auf dem Bild) sollen bald folgen. Sicher ein sehr spezielles Wearable, das wohl aber auch nur für einen sehr speziellen Kundenkreis gedacht ist. An diesem kann man sich solchen Schmuck jedoch mit etwas Phantasie sehr gut vorstellen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Das sieht ziemlich dick aus, wer trägt denn son Klotz mit sich rum?!

  2. Erinnert mich stark an eine elektronische Fußfessel für besser betuchte. Vielleicht was für den Uli?
    😀

  3. Die Teile hier sehen aber wesentlich dicker aus.

  4. Opening Ceremony macht teilweise ganz interessante Klamotten.. Das gezeigte Teil kostet dann sicher 1000+ EUR, genau wie die preiswertesten Mäntel von OC

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.