Meross: Smarte Rauchmelder mit HomeKit-Unterstützung im Anmarsch

Meross, chinesischer Hersteller von allerlei Smart-Home-Hardware, die recht preisgünstig Apple HomeKit unterstützt, wird smarte Rauchmelder auf den Markt bringen. Wie üblich sind diese nicht nur in Apple HomeKit nutzbar, sondern auch in anderen Smart-Home-Systemen. Sie sollen Alarm schlagen, dies nicht nur bei Rauch, sondern auch bei Überhitzung. Sobald die Rauchmelder von Meross Alarm schlagen, ertönt eine Sirene mit bis zu 85 Dezibel Lautstärke. Hierbei erkennen alle Rauchmelder in der Wohnung oder im Haus einen Alarm und machen gemeinsam Rabatz. Meross verbaut zwei austauschbare AA-Batterien, sie sollen bis zu einem Jahr halten. Da es sich um drahtlose Geräte handelt, setzt Meross nicht auf das WLAN, sondern auf 433 MHz Funk und eine Basis. Die Basis arbeitet mit 2,4 GHz WLAN, aus Preisgründen nutzen viele Hersteller leider nicht 5 GHz. Preise und eine Verfügbarkeit in Deutschland sind noch nicht bekannt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Lieber auf eine Version mit Thred warten, noch ne Bridge…

    • MoshPitches says:

      Abseits der Bridge ist mir eher das 2.4Ghz ein Dorn im Auge. Ich würde aber auch lieber eine Thread-Variante bevorzugen.

      • Inwiefern ist für dich das 2,4 Ghz WIFI bei solchen Geräten ein Nachteil?
        Ich meine du guckst dir damit keine 4K Streams mit hohen Bandbreiten an.
        Bei ner Kamera kann ich es verstehen,aber bei nem Rauchmelder?

  2. Frage mich warum es so wenige Smart-Rauchmelder mit Alexa bzw. Siri gibt?

  3. Habe gerade mein erstes Homekit Gerät verbaut ist tatsächlich Meross mit 10m LED für die Beleuchtung unseres neuen Lowboards für TV und Co. Funktioniert einwandfrei. Die Rauchmelder werden gekauft wenn verfügbar und der Preis stimmt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.