Meross Rollladenschalter mit HomeKit-Unterstützung startet bald

Meross, Hersteller von allerlei Smart-Home-Produkten, hat bekannt gegeben, dass man im nächsten Monat eine neue Version seines Rollladenschalters auf den deutschen Markt bringen wolle. Man verkauft bereits eine Version über Amazon Deutschland, die sich über die Meross-App, aber auch den Google Assistant sowie Amazon Alexa steuern lässt.

Die neue Version MRS100 arbeitet ebenfalls mit den genannten Möglichkeiten, unterstützt aber zusätzlich noch Apple HomeKit. Die Hardware von Meross benötigt in fast allen Fällen kein separates Gateway, das muss aber nicht eine besondere Stärke sein. Meross setzt beim Rollladenschalter auf 64/128 Bit WEP, WPA-PSK/WPA2-PSK und unterstützt lediglich das 2,4-GHz-Band. Einen Preis für die HomeKit-Schalter hat Meross noch nicht genannt, die normale Version ist im Doppelpack für um 40 Euro zu haben.

Das kann wunderbar funktionieren, mit den Meross-Steckdosen hatte ich allerdings gelegentlich das Problem, dass diese in Apple HomeKit nicht erkannt wurden (wohl aber in der Meross-App), wenn es mal einen Neustart des Routers gab. Da musste ich die Steckdosen dann herausziehen und wieder einsetzen, damit sie in Apple HomeKit erkannt wurden. Bei fest eingebauten Rollladenschaltern gestaltet sich das sicher schwieriger. Ich bin dann übrigens im gesamten Haushalt von WLAN-Steckdosen weggegangen und setze dafür nun auf Eve-Steckdosen, die mit Thread arbeiten sowie einige Hue Plugs, um nicht-smarte Beleuchtung (z. B. LEDs in Lego-Häusern) anzusteuern.

Alexa Rolladen Zeitschaltuhr, meross WLAN Rolladenschalter, Smart LED Jalousien...
  • ⚠️Neutraler Draht erforderlich: WLAN Rolladenschalter für die Installation ist der Neutralleiter erforderlich. Alexa Rolladen ist...
  • ✔Zeitplan und Zeiteinstellung: Sie können den LED Jalousien Schalter so einstellen, dass er automatisch ein- und ausgeschaltet wird. WLAN...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. D A N K E, mal wieder. Bin ziemlich neu in der „Homekit Welt“, angefangen mit selbtgebruzelten LED Strips von Meross die Homekit kompatibel sind und jetzt auch eine Hue Bridge mit Leuchte. Der Kommentar mit Threads hat mit neugierig gemacht, da ich damit nichts anfangen konnte. Sehr erhellend……

  2. Bei mir sind die Eve Steckdosen mit Thread jene, welche immer mal wieder nicht erreichbar sind, obwohl sie wenige Meter neben den HP Minis stecken. Die Tradfri Steckdosen funktionieren in meinem Setup am besten.

  3. Die kann man schon ein Weilchen im Meross-Store bestellen … die ersten Rezessionen dazu haben sich nicht gut gelesen, es scheint gut Probleme mit denen zu geben. Einige Kommentare dazu wurden allerdings auch wieder aus dem Store von Meross gelöscht.

    https://shop.meross.com/products/meross-smart-roller-shutter-blind-homekit

    PS: Ich selber habe mehrere der Varianten ohne Homekit bei mir installiert und war zufrieden, habe aber aufgrund der Erfahrungen mit der Homekit-Variante noch nicht zugeschlagen.

  4. So etwas suche ich schon lange , vor Ort mit tasten und ansonsten mit Homekit-Anbindung.
    Von EVE wäre es mir am liebsten, die Produkte von denen funktionieren bei mir einwandfrei.
    Mal gucken was da noch kommt.

  5. Ich habe seit 1 Woche die Rollladen Steuerung von Becker für die Fritz!Box und bin zu Frieden. Das Teil läuft über DECT Standard und funktioniert auch noch, wenn Internet und Wlan ausfallen. 🙂
    In Verbindung mit passenden Skill lässt sich das ganze auch mit Alexa steuern und über Routinen programmieren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.