MeisterTask ab sofort auch als native Android-App verfügbar

MeisterTask ist eine Lösung zur Teamarbeit und zum Task-Management, kann allerdings auch als Einzelperson genutzt werden, um wichtige Dinge im Fokus zu behalten. Android-Nutzer mussten bislang auf eine Web-Version zugreifen, eine App gab es nicht. Die Zeiten sind nun vorbei, ab sofort steht MeisterTask auch als Android-App zur Verfügung. So sind nicht nur mehr Möglichkeiten geboten, sondern die App kann auch ohne Internetverbindung genutzt werden, etwas, das die Web-App logischerweise nicht bieten kann. Die Synchronisierung erfolgt im Fall einer Offline-Nutzung automatisch, sobald wieder eine Internetverbindung zur Verfügung steht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/zFednqyCc5Y

Unterstützt werden alle essentiellen Funktionen der Online- und iOS-Version, darunter fallen auch folgende Punkte:

– Die Benachrichtigung durch Team-Mitglieder
– Alle beliebten und vielgenutzten Task Widgets
– Überblick der Aufgabenverteilung zwischen den Nutzern
– Projektdarstellung im Kanban-Stil mit anpassbaren Teilbereichen
– Task-Dialoge mit Platz für alle aufgabenspezifischen Informationen

MeisterTask bietet neben der kostenlos nutzbaren Variante (Basic) auch eine Pro-Mitgliedschaft für 7,50 Euro pro Monat/Person. Die Übersicht über den Leistungsunterschied findet Ihr auf dieser Seite. Wie gut oder schlecht MeisterTask ist, kann ich Euch gar nicht sagen, eine Android-App sollte aber wohl zur Standard-Ausstattung eines solchen Angebots gehören. Gibt es ja nun, sie ersetzt die ebenfalls über den Play Store angebotene Web-App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Der ideale Trello-Nachfolger, aus meiner Sicht.

  2. @UK
    Was gefällt dir an Trello nicht oder warum benötigt Trello einen Nachfolger? Gibt es nach dem Kauf schon negative Neuigkeiten? Interessiert mich nur, da ich bislang mit Trello ganz gut zurecht komme.

    Grüße,

  3. Ich habe mehrfach versucht, mit Meistertask zu arbeiten, fand es aber jedes Mal kompliziert und unübersichtlich. Der Ansatz ist gut aber der Dienst kommt nicht an die etablierten Services ran…

  4. Was mir an den meisten To-Do-Apps fehlt ist, dass man einen Zeitraum einstellen kann. Also quasi eine Gantt-Funktion. Bei Agantty ist das super. Allerdings bietet Agantty gar keine klassischen To-Dos und auch keine App.
    Denn wann hat man denn den Punkt, dass man genau an einem Tag etwas erledigen muss? Meist hat man doch Projekte, die sich über einen Zeitraum ziehen. Das fehlt mir bis jetzt in allen Apps. Daher finde ich Trello auch noch nicht optimal.
    Hat da jmd vllt doch einen Tipp?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.