meinVZ Plauderkasten in Adium, iChat, Miranda, Trillian, Pidgin und Co

Wie war das? Einer guten Idee ist es egal wer sie klaut? Wie auch immer. Die Macher von schülerVz, meinVz und studiVZ schrauben momentan am Plauderkasten, dem Chat, in dem man sich mit seinen Kontakten unterhalten kann. Vor langer Zeit war das nur über Umwege mit Nimbuzz möglich. Dies allerdings funktioniert zur Zeit nicht mehr. Doch wie so oft hat Facebook vorgelegt: mit Facebook-Kontakten chatten. Doch in naher Zukunft wird auch schülerVz, meinVz und studiVZ die Möglichkeit anbieten, direkt im Messenger über XMPP (z.B. Jabber, Google Talk) mit Freunden zu quatschen.

Laufen da einem sozialen Netzwerk die Benutzer weg? Warum muss erst immer einer (Facebook) die Ketten sprengen, damit andere nachziehen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Wie sagte schon der Oberhonk von der Vz gruppe, Ähnlichkeiten zu Facebook sind rein zufällig und wir würden nie etwas klauen.
    Noch lächerlicher wurde es in dem Moment als sie sich hinstellten und erklärten das sie die guten und Facebook die Verbrecher sind die nur mit unsauberen Methoden so ein Wachstum hingekriegt haben.

  2. 3lektrolurch says:

    Ist wohl so, wie mit dem vollen Bauch, der ja nicht gern studiert. Es wird erst wieder entwickelt, wenn der Hunger nach mehr Mitgliedern irgendwann wieder kommt, weil zu viele weg sind. Und schnell wird versucht sich den Bauch vollzuschlagen, bringt in kürzester Zeit neue Funktionen raus, mit deren Bugs sich die Mitglieder erstmal rumschlagen dürfen.

  3. Das ganze gibt es – zumindest im SVZ – schon länger bzw. wurde vor längerer Zeit schon angekündigt.

    Irgendwie finde ich grunsätzlich den Plauderkaste etwas unnötig – entweder ich chatte mit jemandem per ICQ etc. oder ich schreib mit ihm über PNs.
    Der Plauderkasten hat für mich i.wie immer etwas von möchtegern Chat, vorallem da ich SVZ gerne mit mehreren Tabs nutze bringt das den komplett durcheinander (wie das ganze SVZ zwar auch, aber das hat sich mittlerweile gebessert).
    Wenn er jetzt in der neuen Version ein eigenes Fenster hat könnte er dennoch nutzbar bleiben, aber trozdem ist er „unhandlich“

    Ich habe ihn letztenedes bis jetzt glaube ich nur ein zwei mal genutzt und auch eig. nur zu der frage: „hast du icq?“

    Von daher wird sich zumindest für mich nicht viel ändern, vorher nie benutzt und in Zukunft wohl auch nicht.
    Das ganze könnte erst interessant werden wenn der „offizielle ICQ-Client“ das auch unterstüzt, da hier in der Gegend zumindest 90% der Leute mit denen ich Chatte damit unterwegs sind. Glecihzeitig ist es dann wiederrum sinnlos, weil man ja auch gleich in ICQ reden kann.

    Das einzige das dass eventuell interessant machen würde wäre wenn das ganze verschlüsselt oder so ablaufen würde und nicht so „offen“ wie ICQ.

  4. studiVZ ist unnötig! 🙂 ICQ auch…

    Facebook hat es richtig gemacht und auf Jabber gesetzt. So ist man plattformunabhängig mit seinen Leuten verbunden. Fast alle mobilen Geräte konzentrieren sich auf Facebook, da deren API etc pp einfach am besten zu integrieren sind und die Funktionen am eheseten verlangt werden.

    Die Apps von der VZ‘ sind meistens witzlos, wie das Netzwerk selbst…

    Was ich mir noch wünschen würde, dass ich Kontakte über Facebook auch bei Google erreiche (bzw. anderen Jabber- Netzwerken). Das wäre innovativ! 🙂

  5. @Olli wenn facebook nur wirklich jabber verwenden würde, aber dieser jabber relais-server ist auch nicht wirklich optimal und S/MVZ wirds wohl genauso machen

  6. Tja damit ist die einzige Existenzberechtigung von Nimbuzz auf meinem Touch weggefallen. Ich hoffe, dass diese neue Plauderkasten-App bald kommt bzw. direkt in die VZ-Netzwerke-App integriert werden wird.
    Zu Facebook wäre ich ja auch schon länger gegangen, wenn die bei der Anmeldung nicht meinem kompletten Namen haben wollen würden. Bei SVZ komme ich immer noch mit dem ersten Buchstaben des Nachnamen und einem darauffolgenden Punkt aus.

  7. @Rolle, seit wann muss man bei Facebook seinen richtigen Namen eintragen? Gibt genug die mit Künstlernamen oder ausgedachten Namen bzw. Abkürzungen agieren.

    @Topic war ja zu erahnen. Armutszeugnis für die VZ-Netzwerke, anstatt das beide sich durch Ideen versuchen auszustechen, um damit auch einen gewissen Fortschritt zu machen, kopiert, mehr ist es ja leider nicht, VZ lieber. Sollte man sich mal Gedanken machen.

  8. nippelnuckler says:

    vorgemacht? bei wer-kennt-wen.de geht das schon seit jahren

  9. Nils von Studivz hat auf http://linuxundich.de/de/ubuntu/meinvz-offnet-sich-ebenfalls-fur-xmpp/#comment-9446 geschrieben, dass auch S2S und Transports möglich sein werden, das ist deutlich mehr als bei Facebook wo man „eingesperrt“ wird.

    Matthias

  10. Bezüglich Datenschutz kann man Facebook sicher einiges vorwerfen, aber sie sind es nunmal auch die Innovationen an den User bringen.
    Die VZs sind Datenschutz mäßig sicher besser aufgestellt, aber garantiert sind auch das keine Engel. Dort wird mehr geheuchelt als alles andere …

    Tatsache ist aber, dass die VZ-Netzwerke vom Funktionsumfang Facebook einfach Meilen hinterher hecheln. Langsam übernehmen sie die Facebook-Features, aber alles in schlechterer Umsetzung. Ich bin mal gespannt, wie und wann das mit dem xmpp klappt.

    Ich fand die Aussagen des VZ-Netzwerke Geschäftsführers auf der CeBIT schon ziemlich bezeichnend:
    – Wir haben mehr Geld als ihr denkt.
    – Wir haben gar keine Chance gegen Facebook, weil wir uns an Datenschutz halten müssen.

    Dafür dann betretenes Schweigen auf die Frage, was für Innovationen geplant sind …

  11. Habe ich gestern auch gelesen und finde es allerhöchste Zeit. Den neuen Plauderkasten kann man nämlich voll in die Tonne kloppen. Bin dann froh wenn ich meine Freunde dann im Adium habe.

    Ich gebe den VZ-Netzwerken noch dieses Jahr, danach können sie dicht machen, wenn nicht bald paar NEUE Sachen kommen, die nicht von Facebook geklaut wurden.

  12. braveheart82123 says:

    ich geb den deutschen (un)social-netzwerken noch 7 jahre dann gibts sie nicht mehr

  13. Pidgin mit ICQ in Verbindung von OFF THE RECORD (OTR) -Messaging ist meiner Ansicht nach das Praktischste in Sachen Chat, was er derzeit gibt. Effizient, einfach und (relativ) sicher dank Verschlüsselung.

    Was Sicherheit und Datenschutz angeht in Sachen ~VZ und Facebook, weiß man doch… Muss jeder selber wissen, ob er / sie sich da anmeldet und welche Daten er / sie preisgibt. 🙂

    Schöne Ostern!

  14. @norbert. Stimmt, wenn man in nem Keller lebt, auf alles schiesst was nach Mensch aussieht und das Wörtchen Freund noch nie gehört hat der kann sicher mit dem neumodischen Unsinn der zu Kommunikation gut ist nichts anfangen. Und für den ist es wirklich überflüssig.

  15. nixdagibts says:

    @sonyon: Diese Figur über dir ist der Inbegriff des Trolls. Er labt sich daran, dass arme Gestalten wie du (und jetzt ich) ihm Beachtung schenken. Er gehört zu den Geschwüren dieser Internetgesellschaft. Das nächste mal erinnere dich daran und überlese ihn einfach. Nach 10 Jahren hört auf.

  16. MeinerEiner says:

    MVZ macht für mich einen Fehler diese unhandliche Extraseite, die noch dazu nicht wirklich funktioniert, macht die Seite noch unattraktiver.

    Ja ich nutze Facebook und Co. und ja ich gebe dort Daten Preis und zwar genau die Daten die ich verteilt wissen möchte. Ich nutze die Plattform als Plattform. Jeder der sich egal wo öffentlich äußert macht doch auch nix anderes. Das hier Rechner dahinter laufen die diese Daten ggf. nutzen – juckt mich nicht im Geringsten.

  17. Ich nutze auch Facebook, weil ich hier viele ehemalige Kollegen und Freunde wiedergefunden habe. An Daten gebe ich das frei was ich möchte und gut. 🙂

    OT

    Mal schauen wann der Caschy hier wieder auftaucht, sein BVB hat ja heute gewonnen. 😀

  18. So ist es doch immer, einer fängt mit einer Sache an und alle anderen machen sie nach, siehe den „Apps“. Nachdem es diese Apps auf iPhone & Co gab fingen Facebook und die VZ’s auch an irgendwelche nebendienste einzubinden. Wer keine eigenen Ideen hat klaut sich die eben – Das ist wohl das Motto von den Social Networks.

  19. Ich verstehe nicht, warum sich so viele Leutz über die Social Networks aufregen. Meine Güte, es gibt schlimmeres im Leben oder?

    Ich selbst nutze Facebook dafür, um alte Freunde wiederzufinden und mit selbigen in Kontakt zu bleiben – meist via PN. Auf den Chat bin ich also nicht wirklich angewiesen, hab ihn aber auch schon mit externen Messengern genutzt. Tolle Sache.

    Dass die „Kleineren“ (Ja, für mich ist Facebook DER Vorreiter von allen) da irgendwie nachziehen (müssen), um auch am Ball zu bleiben, ist doch klar. Die machens sich aber schon von vornherein schwer, indem sie die meisten Menschen der Welt allein durch den Namen ausgrenzen.

    „Schüler“VZ spricht mich als Nichtschüler eben nicht an. Und Comms wie wkw, die eher auf Deutschland/Österreich/Schweiz konzentriert sind, schließen wesentlich größere Länder dieser Welt aus und verhindern somit, dass man auch Menschen in aller Welt kennenlernt und sich so z.B. über fremde Kulturen einfach informieren kann. Klar, dass da dann nicht so viele User rumtanzen wie im schön internationalen Facebook.

    Gibt zwar Features, die einem anfangs auf den Geist gehen können (Apps etc.), aber das kann man ja alles hübsch ausblenden und außerdem gibts noch diverse Addons für den Fox & Co. Wenn das noch direkt in Facebook integriert wäre, wären die wirklich einsame Spitze.

    Wer weiß, vielleicht legen die VZs damit ja mal vor … 😉

  20. Persönlich finde ich Facebook doof. Unübersichtlich. Viel zu überladen mit sooo vielen unnützen Spielchen und Rätseln und was weiß ich nicht. MeinVZ und Co schieben da nach, aber das dezenter. MEiner Meinung nach einfach besser.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.