Meine Google Chrome Erweiterungen

Ich hab schon so ziemlich alles verbloggt. Meine Hardware, meine Freeware unter Windows und Mac OS X und natürlich meine Firefox-Erweiterungen. Doch oft bekam ich die Frage per Mail, welche Erweiterungen ich denn benutzen würde, wenn ich mit Google Chrome unterwegs sei. Tjoa – da ich momentan hauptsächlich mit Google Chrome unterwegs bin: her mal so die von mir eingesetzten Erweiterungen. Vorab sei gesagt: es sind wenige. Wenige Erweiterungen = flotter Browser.

Die erste Erweiterung ist AdBlock für Google Chrome. Muss ich wahrscheinlich keinem mehr vorstellen. Blockt relativ zuverlässig Werbung.

Weiter geht es zu Better Googlemail. Die Erweiterung macht Google Mail schicker und einfach besser benutzbar. Etwas mehr bin ich auf Better Googlemail ja schon in meinem Beitrag Mein Experiment: Google Mail als Standard eingegangen.

Meine dritte Erweiterung ist Better Google Tasks. Hiermit plane ich meine Aufgaben. Ist einfach übersichtlicher.

Weiter geht es zu Chrome Access. Zeigt schnell und Übersichtlich alle „Unter der Haube“-Geschichten an.

Zum schnellen Speichern von tollen Texten oder Bildern kommt Clip an Evernote zum Einsatz. Evernote ist ein klasse Dienst, einfach mal die Beiträge hier im Blog unter die Lupe nehmen.

Dann habe ich noch den Google-eigenen URL-Kürzer im Einsatz: goo.gl URL Shortener. Kürzt URLs zum Weitergeben und erhebt Klick-Statistiken.

Mal wieder Google Mail. Der Google Mail Checker Plus sorgt unter anderem für die Anzeige der ungelesenen E-Mails.

Daneben wacht dann gleich der Google Reader Notifier. Damit bekomme ich immer aktuell mit, was meine lieben Blogger-Kollegen so treiben. Damit das Ganze auch schick aussieht, kommt zudem noch Reader Plus zum Einsatz. Sieht einfach besser aus.

Zum Synchronisieren von Erweiterungen, Einstellungen, Lesezeichen und und und kann man natürlich die interne Google Chrome-Synchronisation nutzen – oder aber man nutzt für Lesezeichen und Passwörter Xmarks. Momentan sieht es ja so aus, als könnte es mit dem Dienst weitergehen.

Ihr seht: eigentlich recht minimalistisch. Aber ich komme extrem gut mit den wenigen Erweiterungen klar. Ab und an teste ich mal temporär hier und da etwas – aber nur, was wirklich benötigt wird, schafft den Sprung in meine Must Haves. Welche sind eure?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

43 Kommentare

  1. Mike Lowrey says:

    Neben Adblock gibt es eigentlich nur eine Erweiterung die mir richtig fehlt:
    Redirect Remover – leider habe ich bisher kein Pedant für Chrome gefunden.

  2. Das Schöne: 39 aktive Erweiterungen = Immer noch schneller Browser

  3. So so minimalistisch ?-)
    Adblock, Flashblock, Clickable Links
    DAS ist minimalistisch! Mehr brauche ich nicht.

  4. Ich habe eine ähnliche Liste, nur habe ich Lastpass als Passwortsynchronisierer und Swimming session kann alle meine offenen Tabs online abspeichern, so dass ich immer und von überall darauf Zugriff habe

  5. Hi Leutz,

    Coole Sache!!!

    @Caschy: Hast du eine Gallery für deine Wallpaper?

    Greez vild

  6. Bei mir sind es aktuell 27 Erweiterungen. Will auch schon seit längerem mal was drüber schreiben, vielleicht mach ich das ja bald mal…

  7. Welches Chrome Design verwendest du da?

    Suche die ganze Zeit schon ein Design das schwarz ist.

  8. Ich hab deine schon genannten Plugins im Einsatz (bis auf den Link Shortener und den Google Reader Notifier), dafür aber zusätzlich:

    Google Calender Checker
    LastPass
    WOT
    Speed Dial

    + zwei weitere, die man aber nicht direkt sieht:
    ChromeReader (automatisch RSS-Feeds direkt in einem bestimmten Ordner vom Google Reader abonnieren)
    Stop Autoplay for YouTube (ich glaub dass muss ich nicht erklären ;-))

  9. https://chrome.google.com/extensions/detail/odjhifogjcknibkahlpidmdajjpkkcfn NotScript ist eventuell auch zum empfehlen statt Adblock ^^
    Poste doch auch mal die RSS Extension von Google (hast du glaube ich nicht aufgeführt wenn ich richtig lesen kann :D)
    https://chrome.google.com/extensions/detail/mblbciejcodpealifnhfjbdlkedplodp Macht aus normalen http://www.blablalba.de links richtige links die man anklicken kann

    Benutzt du eig. auch UserScripte? Fals ja kannste die ja auch ma posten^^

    P.S: Die Extension (https://chrome.google.com/extensions/detail/fkjimegeljmjilcjajmggmmcelbgdeim) mag ich auch 🙂

  10. Da wir mehrere Google Accounts besitzen, habe ich ‚Simple Gmail Checker‘ in Kombination mit ‚Google Account Switcher‘ hier laufen. Ansonsten ‚Search Preview‘ und ‚Facebook Photo Zoom‘.

  11. Hatte heute Nachmittag noch nach Empfehlungen bei dir gesucht gehabt.:)

    Ich versuche es jetzt mal mit Better Gmail, scheint ja wirklich sehr gut zu sein.

    Ich selber nutze noch
    – Awesome Screenshot
    und
    – Chrome to iPhone

    Ich lese eben auch viel am iPod. 🙂

  12. Stadtkind80796 says:

    Kennt jemand eine Erweiterung, die über Neuigkeiten bei Facebook (neue Nachrichten, Kommentare usw.) informiert und die auch unter Chrome 7 Beta funktioniert??

    Ich hatte immer Facebook von Google Chrome Extensions installiert http://goo.gl/0lkk aber die geht bei mir (Mac) irgendwie nicht mehr, d.h. sie ist immer grau und zeigt nichts an.

  13. Außer dem schon genannten Adblock habe ich noch zwei:

    – Chrome to phone
    Finde ich sehr nützlich

    – Incredible StartPage
    Sieht richtig klaase aus, mal was anderes.

  14. – Adblock
    – ChromeAccess
    – Clickable Links
    – Smooth Gestures
    – Smooth Scroll

    Manchmal auch:
    – Cooliris
    – IE Tab
    – Turn Off the Lights

  15. Neben den bereits erwähnten Adblock, Google Mail Checker Plus und Google Reader Notifier läuft noch
    – Chrome Page Extended
    Bietet schnellen Zugriff auf diverse interne Chrome-Seiten

    – Chromed Bird
    Twitter-Plugin, für mich optimal, da ich so viel wie möglich im Browser erledigen möchte.

    – Page Monitor
    Überwacht zu hinterlegende Seiten auf Änderungen: Praktisch für Seiten, die keinen RSS-Feed anbieten

    – Blank Canvas Script Handler
    Eine Art „Greasemonkey light“ für Chrome. Ist allerdings noch in einem sehr sehr frühen Entwicklungsstadium.

  16. AdBlock, Flash Block, Google Alerter, ProxySwitchy und Googles RSS-extension. Standardmäßig deaktiviert und nur bei Bedarf aktiviert werden Web Developer und Awesome Screenshot. Benutzerscripts sind googlePrivacy und YouTube Video Download. Alle erledigen einen guten Dienst.

    Allerdings habe ich um die 90 Suchmaschinen installiert, einige Scripts sind auch darunter. Das ersparrt mir ebenfalls einiges an Arbeit. Außerdem lade ich mir immer noch ein paar Standard-Cookies, die Tracking opt-outen.

  17. Hier sind meine Google Chrome Erweiterungen:
    – AdBlock
    – Better Gmail
    statt Better Gmail (Unofficial)
    – Better Google Tasks
    – Blank Canvas Script Handler
    – ChromeAccess
    – Clickable Links
    – DayHiker
    – Facebook Application Blocker
    – FlashBlock
    – gcal++
    – IE Tab Classic
    – iReader
    – LastPass und Chrome Synchronisierung
    statt Xmarks
    – Lazarus – Form Recovery
    – My Shortcuts
    – One Number
    statt Google Mail Checker Plus und Google Reader Notifier
    – Popchrom
    – Right Click Opens Link in New Foreground Tab
    – Smooth Gestures
    – Ultimate Chrome Flag

  18. Wie man ohne „Search Bar“ effektiv suchen bzw. recherchieren kann, wird mir immer unbegreiflich bleiben. Weshalb werden dem Chrome-User die bewährten Funktionen der Google Toolbar noch immer vorenthalten?

  19. coriandreas says:

    Derzeit 55 Ext., nur Tab Sugar (alpha) deaktiviert. Darunter Mensaplaner, Regenradar, TwitterWatch, Tab Menu, Bookmark Tree, Tab Jumper, Speed Dial, Recent History, Session Buddy, Lazarus Form Recovery, Click&Clean, Kill Flash, Kill Images, WOT, IE Tab, Bit.ly Shorten URL, Chrome Uhr, Yoono (Social Media Client), Auto Logout Google Accounts

  20. coriandreas says:

    @mschortie
    Right Click Opens Link in New Foreground Tab:
    Klasse, dass man mit rechter Maustaste etwa 1 sec. draufhält, wieder die normale Funktion verfügbar ist, also normaler Rechtsklick mit Kontextmenü 🙂
    Witzig find ich übrigens auch SilveOS.com – Silverlight operating system – so könnte es aussehen – ChromeOS, das Betriebssystem im Browser!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.